Dresden - Program & Tickets

18
Th 20:00
2. Symphoniekonzert

- Not available -

Christian Thielemann DIRIGENT
Schumann-Symphonien I
Robert Schumann
Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38 »Frühlingssymphonie«
Symphonie Nr. 2 C-Dur op. 61
Schumann-Symphonien II
Robert Schumann
Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«
Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120
Schumanns Symphonien

Änderungen vorbehalten.
Opera buffa in vier Akten Libretto von Lorenzo Da Ponte nach dem Schauspiel »La folle journée ou le Mariage de Figaro« von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Änderungen vorbehalten.
Semperoper Dresden
Deutsche Oper in zwei Aufzügen Libretto von Emanuel Schikaneder In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Tamino soll im Auftrag der Königin der Nacht deren Tochter Pamina befreien. Diese ist von Sarastro entführt worden; ein böser Zauberer, wie es scheint. Verliebt in das ihm nur durch ein Bildnis bekannte Mädchen, macht Tamino sich auf den Weg. Es stellt sich heraus, dass Sarastro weniger böse denn weise ist und zudem voraussagt, dass Pamina und Tamino füreinander bestimmt sind. Bevor jedoch der Held in den Tempel der Weisheit aufgenommen und das Paar zu wahrhaft liebenden Menschen werden kann, müssen noch eine Reihe von Prüfungen bestanden werden. Diese legt Tamino mit seinem Begleiter ab, Papageno, dem zwar die Braut Papagena, nicht jedoch schließlich wie Pamina und Tamino die allerhöchsten Weihen vergönnt sind: die Aufnahme in den Kreis der Eingeweihten. Ein Märchen vom Sieg der Liebe über alles, was uns Menschen voneinander trennt.

Änderungen vorbehalten.
Oper in drei Akten Dichtung von Salvatore Cammarano nach Walter Scotts Roman »The Bride of Lammermoor« In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

»Lucia di Lammermoor« ist eine hochemotionale Studie der Affekte zwischen Liebe und Hass, Intrigen und Treueschwüren und gehört zu den herausragenden Werken der Belcanto- Literatur. Nach 80 Jahren ist »Lucia« erstmals wieder in einer szenischen Umsetzung auf der Bühne der Semperoper zu erleben.

Änderungen vorbehalten.
Singspiel in drei Aufzügen
Libretto von Johann Gottlieb Stephanie d. J. nach dem Text von Christoph Friedrich Bretzner zu der Operette »Belmont und Constanze oder Die Entführung aus dem Serail« von Johann André
In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln