Sonderkonzert zum 471. Geburtstag der Sächsischen Staatskapelle Dresden - Spielplan, Programm & Tickets kaufen

Sonderkonzert zum 471. Geburtstag der Sächsischen Staatskapelle Dresden

Datum:

Uhrzeit:

Ort:

22.09.2019 , Sonntag

11:00

Dresden, Semperoper, Theaterplatz 2, 01067 Dresden

Als sich im September 1719 der sächsische Kurprinz Friedrich August II. und Maria Josepha von Österreich vermählten, avancierte Dresden für einen Monat zum Treffpunkt Europas. Zahlreiche Werke spielte die Hofkapelle zu diesem Anlass, darunter Heinichens »La Gara degli Dei« (Der Wettstreit der Götter). 300 Jahre später führt die heutige Kapelle dieses Werk zu ihrem 471. Geburtstag wieder auf – geleitet vom Doyen der Alten Musik, Ton Koopman, der im Finalsatz von Haydns 98. Symphonie auch am Cembalo sitzt. ...

Verfügbarkeit: Auf Lager

Artikelname Preis Menge
Sonderkonzert zum 471. Geburtstag der Sächsischen Staatskapelle Dresden (Kategorie Loge)
104,00 €

Nicht auf Lager

Sonderkonzert zum 471. Geburtstag der Sächsischen Staatskapelle Dresden (Kategorie 1)
85,00 €
Sonderkonzert zum 471. Geburtstag der Sächsischen Staatskapelle Dresden (Kategorie 2)
70,00 €

Nicht auf Lager

Sonderkonzert zum 471. Geburtstag der Sächsischen Staatskapelle Dresden (Kategorie 3)
57,00 €

Nicht auf Lager

Sonderkonzert zum 471. Geburtstag der Sächsischen Staatskapelle Dresden (Kategorie 4)
46,00 €

Nicht auf Lager

*Alle Preise inkl. MwSt und zzgl.
Telefonisch bestellen
Ton Koopman DIRIGENT UND CEMBALO
Robin Johannsen SOPRAN
Yetzable Arias Fernandez SOPRAN
Maarten Engeltjes ALTUS
Mauro Peter TENOR
Manuel Walser BASS
Johann David Heinichen
»La Gara degli die« (anlässlich 300 Jahre Kurprinzen-Hochzeit in Dresden 1719)
Joseph Haydn
Symphonie Nr. 98 B-Dur Hob. I:98

EUROPA ZU GAST IN DRESDEN
Als sich im September 1719 der sächsische Kurprinz Friedrich August II. und Maria Josepha von Österreich vermählten, avancierte Dresden für einen Monat zum Treffpunkt Europas. Zahlreiche Werke spielte die Hofkapelle zu diesem Anlass, darunter Heinichens »La Gara degli Dei« (Der Wettstreit der Götter). 300 Jahre später führt die heutige Kapelle dieses Werk zu ihrem 471. Geburtstag wieder auf – geleitet vom Doyen der Alten Musik, Ton Koopman, der im Finalsatz von Haydns 98. Symphonie auch am Cembalo sitzt.

Änderungen vorbehalten.