Rabenhof Theater Wien – Programm, Spielplan & Tickets kaufen

Rabenhof Theater

Im Spannungsverhältnis zwischen E- und U- gibt es im Rabenhof Theater zeitgenössisches, urbanes Volkstheater mit popkulturellem Ansatz. Der Bogen spannt sich von Literaturabenden, über Kindertheater, Schauspiel, Musical bis zur Barockoper. Internationale Literaturstars sind am Spielplan ebenso zu finden, wie die Stars der heimischen Theater- Kabarett und Film & Fernsehszene.
19
Mo 20:00
Mayerling
Zorn, Leidenschaft, Unterwerfung und Geistererscheinungen prägen das neueste Musikdrama von Dichter und Musiker Ernst Molden. In der Tradition Ferdinand Raimunds verführt er uns einmal mehr in ein bizarres Zaubermärchen.
Die neueste Show der Syncro-Kult-Clowns aus dem Gemeindebautheater. Eines ist aber jetzt schon klar: Anarchisches-postkaberettistisches Lachtheater über und unter der Gürtellinie ist garantiert!
Rabenhof Theater Wien
Wahnsinn! Vor 25 Jahren hatten die STRIZZILIEDER im Rabenhof Uraufführung. Die Herren Böck und Hirschal haben damit das Wienerlied-Comeback ausgelöst. Zum Jubiläum startet nun eine komplett neue Show in dem Theater, wo alles begann.
Rabenhof Theater Wien
Wahnsinn! Vor 25 Jahren hatten die STRIZZILIEDER im Rabenhof Uraufführung. Die Herren Böck und Hirschal haben damit das Wienerlied-Comeback ausgelöst. Zum Jubiläum startet nun eine komplett neue Show in dem Theater, wo alles begann.
Vom Krampfadern-Contest zum Maskenhändler mit der Blutmaschine: André Hellers poetische Expeditionen als literarisch-musikalische Revue.

Schmähtandler oder Wunderimpresario? Der Prospero von Schönbrunn hat derzeit seinen Meldezettel in Marrakesch ausgefüllt und feiert demnächst seinen 70er. Am Boulevard Erdberg gibt’s deshalb „A Musi, a Musi …“
Zorn, Leidenschaft, Unterwerfung und Geistererscheinungen prägen das neueste Musikdrama von Dichter und Musiker Ernst Molden. In der Tradition Ferdinand Raimunds verführt er uns einmal mehr in ein bizarres Zaubermärchen.
Zorn, Leidenschaft, Unterwerfung und Geistererscheinungen prägen das neueste Musikdrama von Dichter und Musiker Ernst Molden. In der Tradition Ferdinand Raimunds verführt er uns einmal mehr in ein bizarres Zaubermärchen.
Ein Amoklauf von Sibylle Berg und Kreisky

Die Nerven liegen blank: Homo-Ehe, Migration, Euro-Krise, Feminismus!!! Sibylle Berg und die aufsässigen Wut-Rocker der Band Kreisky räsonieren im Gemeindebau endlich mal ordentlich drauflos!