Wiener Barock Orchester - Spielplan, Programm & Tickets kaufen

Wiener Barock Orchester

Datum:

Uhrzeit:

Ort:

14.12.2021 , Dienstag

18:30

Palais Schönborn, Barocksaal, Renngasse 4, 1010 Wien

Klangerlebnis in einem der Meisterwerke der Wiener Barockzeit!

Verfügbarkeit: Auf Lager

Artikelname Preis Menge
Wiener Barock Orchester (Kategorie VIP)
87,00 €

Nicht auf Lager

Wiener Barock Orchester (Kategorie A)
69,00 €

Nicht auf Lager

Wiener Barock Orchester (Kategorie B)
56,00 €

Nicht auf Lager

*Alle Preise inkl. MwSt und zzgl.
„… denn wir lieben, uns mit allen möglichen Meistern zu unterhalten; mit alten und modernen“, so Wolfgang Amadeus Mozart. Begeben auch Sie sich gemeinsam mit dem bekannten ‚Wiener Barockorchester‘ auf eine schier unvergessliche Reise quer durch die bedeutendsten Epochen der österreichischen Musikgeschichte. Erleben Sie die unvergleichlichen Meisterwerke Vivaldis, Mozarts, Donizettis und Tschaikowskis. Vorgetragen von virtuosen Musikern und exzellenten Opernsängern in einem der schönsten Barocksäle Wiens.

Geschichte des Wiener Barock Orchesters

Im Herzen Wiens, wo einst schon der mächtige Feldmarschall Adam Graf Batthyány residierte, befindet sich noch heute eines der architektonischen Meisterwerke der Wiener Barockzeit, das Palais Schönborn-Batthyány. 1699 erbaut nach den Entwürfen Johann Bernhard Fischers von Erlach, Architekt der Wiener Karlskirche, entführt Sie der barocke Bau sogleich in die Zeit üppiger Prachtentfaltung. Der imposante Konzertsaal besticht aufgrund seiner bemerkenswerten Bauweise und bietet ein akustisch schier unübertreffliches Klangerlebnis. Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der klassischen Musik und erleben Sie Wien von seiner schönsten Seite.


Programmauszug

W. A. Mozart „Non più andrai“, Le Nozze Di Figaro
A. Vivaldi „Vier Jahreszeiten“
W. A. Mozart „Papageno-Papagena“, Die Zauberflöte
G. Donizetti „Una furtiva lagrima“
P. I. Tschaikowski „Walzer“, Streicherserenade
J. Brahms „Ungarischer Tanz Nr. 5“
F. Lehar „Dein ist mein ganzes Herz“

Programmänderungen vorbehalten