23
Do 12:30
Romeo und Julia

- Nicht verfügbar -

@ALICE PENNEFATHER
Romeo und Julia verlieben sich leidenschaftlich, aber ihre Familien sind in einer tödlichen Fehde gefangen. Sie heiraten im Geheimen, aber tragische Umstände führen Romeo dazu, Juliets Cousin Tybalt zu bekämpfen und zu töten. Zur Strafe wird er aus der Stadt verbannt.
...
@ALICE PENNEFATHER
Romeo und Julia verlieben sich leidenschaftlich, aber ihre Familien sind in einer tödlichen Fehde gefangen. Sie heiraten im Geheimen, aber tragische Umstände führen Romeo dazu, Juliets Cousin Tybalt zu bekämpfen und zu töten. Zur Strafe wird er aus der Stadt verbannt.
...
© ROH 2016. Photo by Catherine Ashmore
Puccini spielte mit Victorie Sardous 'Hit' La Tosca (geschrieben für die große Schauspielerin Sarah Bernhardt) aus den frühen 1890er Jahren, spielte aber erst nach der Premiere von La Bohème im Jahr 1896 ernsthafte Arbeit. Er beschäftigte die begabten Librettisten Giuseppe Giacosa und Luigi von Bohème Illica soll Sardous komplizierte Handlung rationalisieren und seinen eher stereotypen Charakteren Tiefe verleihen. Die Uraufführung der Oper im Teatro Costanzi in Rom am 14. Januar 1900 wurde von den Kritikern gleichermaßen begrüßt, von denen viele die Gewalt von Tosca nicht mochten. Das Publikum hat es jedoch geliebt und es ist sehr beliebt.
...
Andrea Chénier war Giordanos dritte Oper. Das Libretto von Puccinis regelmäßigem Mitarbeiter Luigi Illica basiert lose auf dem Leben und dem tragischen Tod des französischen Dichters André Chénier, der während der Französischen Revolution hingerichtet wurde. Die Premiere von Chénier am 28. März 1896 war ein großer Erfolg, und die Oper wurde zu einem der bekanntesten Beispiele der Verismo-Bewegung (wörtlich "Realist") in der italienischen Oper.
...
@ALICE PENNEFATHER
Romeo und Julia verlieben sich leidenschaftlich, aber ihre Familien sind in einer tödlichen Fehde gefangen. Sie heiraten im Geheimen, aber tragische Umstände führen Romeo dazu, Juliets Cousin Tybalt zu bekämpfen und zu töten. Zur Strafe wird er aus der Stadt verbannt.
...
@ALICE PENNEFATHER
Romeo und Julia verlieben sich leidenschaftlich, aber ihre Familien sind in einer tödlichen Fehde gefangen. Sie heiraten im Geheimen, aber tragische Umstände führen Romeo dazu, Juliets Cousin Tybalt zu bekämpfen und zu töten. Zur Strafe wird er aus der Stadt verbannt.
...
© ROH 2016. Photo by Catherine Ashmore
Puccini spielte mit Victorie Sardous 'Hit' La Tosca (geschrieben für die große Schauspielerin Sarah Bernhardt) aus den frühen 1890er Jahren, spielte aber erst nach der Premiere von La Bohème im Jahr 1896 ernsthafte Arbeit. Er beschäftigte die begabten Librettisten Giuseppe Giacosa und Luigi von Bohème Illica soll Sardous komplizierte Handlung rationalisieren und seinen eher stereotypen Charakteren Tiefe verleihen. Die Uraufführung der Oper im Teatro Costanzi in Rom am 14. Januar 1900 wurde von den Kritikern gleichermaßen begrüßt, von denen viele die Gewalt von Tosca nicht mochten. Das Publikum hat es jedoch geliebt und es ist sehr beliebt.
...
Andrea Chénier war Giordanos dritte Oper. Das Libretto von Puccinis regelmäßigem Mitarbeiter Luigi Illica basiert lose auf dem Leben und dem tragischen Tod des französischen Dichters André Chénier, der während der Französischen Revolution hingerichtet wurde. Die Premiere von Chénier am 28. März 1896 war ein großer Erfolg, und die Oper wurde zu einem der bekanntesten Beispiele der Verismo-Bewegung (wörtlich "Realist") in der italienischen Oper.
...
@ALICE PENNEFATHER
Romeo und Julia verlieben sich leidenschaftlich, aber ihre Familien sind in einer tödlichen Fehde gefangen. Sie heiraten im Geheimen, aber tragische Umstände führen Romeo dazu, Juliets Cousin Tybalt zu bekämpfen und zu töten. Zur Strafe wird er aus der Stadt verbannt.
...
© ROH 2016. Photo by Catherine Ashmore
Puccini spielte mit Victorie Sardous 'Hit' La Tosca (geschrieben für die große Schauspielerin Sarah Bernhardt) aus den frühen 1890er Jahren, spielte aber erst nach der Premiere von La Bohème im Jahr 1896 ernsthafte Arbeit. Er beschäftigte die begabten Librettisten Giuseppe Giacosa und Luigi von Bohème Illica soll Sardous komplizierte Handlung rationalisieren und seinen eher stereotypen Charakteren Tiefe verleihen. Die Uraufführung der Oper im Teatro Costanzi in Rom am 14. Januar 1900 wurde von den Kritikern gleichermaßen begrüßt, von denen viele die Gewalt von Tosca nicht mochten. Das Publikum hat es jedoch geliebt und es ist sehr beliebt.
...
Andrea Chénier war Giordanos dritte Oper. Das Libretto von Puccinis regelmäßigem Mitarbeiter Luigi Illica basiert lose auf dem Leben und dem tragischen Tod des französischen Dichters André Chénier, der während der Französischen Revolution hingerichtet wurde. Die Premiere von Chénier am 28. März 1896 war ein großer Erfolg, und die Oper wurde zu einem der bekanntesten Beispiele der Verismo-Bewegung (wörtlich "Realist") in der italienischen Oper.
...