Il barbiere di Sevilla - Spielplan, Programm & Tickets kaufen

Il barbiere di Sevilla

Il Barbiere di Siviglia („Der Barbier von Sevilla“) ist eine Oper von Gioacchino Rossini mit einem Libretto von Cesare Sterbini, das auf einem gleichnamigen Stück von PierreAugustin Caron de Beaumarchais basiert. Die Oper spielt im 17. Jahrhundert und daher sind die Säle des Palazzo Barbarigo Minotto die ideale Kulisse, die durch ihre prächtige barocke Einrichtung verschönert und ergänzt wird.
Die zwei Akte werden in drei verschiedenen Sälen aufgeführt: dem Portego (der zentralen Halle), dem Tiepolo-Saal und dem Schlafzimmer mit einer Nische; In dieser Zeit kann man die Pracht der Hallen mit Blick auf den Canal Grande bewundern. Die Palastarchitektur mit ihren unzähligen Türen aus hochwertigem Holz ermöglicht es den Künstlern, sich auf einer „allseitigen“ Bühne zu bewegen, sodass das Publikum voll und ganz an Rossinis amüsantester Oper teilnehmen kann.
Die Innenräume sind bei Kerzenschein beleuchtet und die eleganten Kostüme, die von Anthony Knight entworfen wurden, sind von antiken Kleidungsstücken inspiriert und aus den besten Stoffen hergestellt.
Die aufregende Regie in Kombination mit der Gesangs- und Instrumentalvirtuosität der Darsteller garantiert den Zuschauern einen lebendigen, fröhlichen Abend.

WANN
Jeden Mittwoch und Sonntag

DAUER
Ungefähr 2 Stunden, einschließlich des Intervalls. Der Palast ist ab 20 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich, die Aufführung beginnt um 20.30 Uhr.

INTERVALL
Während der Pause können unsere Gäste in den Hallen mit Blick auf den Canal Grande erstklassige Weine und alkoholfreie Getränke probieren.

LEISTUNGSSPRACHE
Italienisch, keine Untertitel

Änderungen vorbehalten.
25
So 20:30
Il barbiere di Sevilla