Carmina Burana - Spielplan, Programm & Tickets kaufen

Carmina Burana

Ballett

Spieldauer: 2 Stunden 15 Minuten, Pausen: 1

Dirigent: Guido Mancusi
Sopran: Beate Ritter
Tenor: Jörg Schneider
Bariton: Klaus Kuttler
Es tanzt: Wiener Staatsballett

Mit Carl Orffs "Carmina Burana" und Maurice Ravels "Bolero" gelangen musikalische Meisterwerke des internationalen Repertoires in eigenen, für das Haus geschaffenen Fassungen auf die Bühne. Vesna Orlic folgt den Intentionen Orffs' und siedelt das Geschehen im Mittelalter an, lässt sich aber selbst Freiheiten zu eigener Auslegung; András Lukács sieht seine Version von Ravels Ballett als Ensemblewerk und verlegt es in ein Ballgeschehen.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.