Anatevka - Schedule, Program & Tickets

Anatevka

Date:

Time:

Price class:

Location:

22.01.2022 , Samedi

19:30 

B

Bühne Baden, Stadttheater, Theaterplatz 7, Baden

In ANATEVKA dreht sich alles um den armen Milchmann Tevje und seine fünf Töchter, die ihre eigenen Vorstellungen haben, was das Heiraten betrifft. Nachdem die Spielserie im Herbst 2020 wegen Lockdowns frühzeitig abgebrochen werden musste, wird das Musical nun wieder in den Spielplan aufgenommen. ...

Availability: In stock

Nom du produit Prix Qté
Anatevka (Kategorie 1)
70,00 €

Out of stock

Anatevka (Kategorie 2)
63,00 €

Out of stock

Anatevka (Kategorie 3)
56,00 €

Out of stock

Anatevka (Kategorie 4)
50,00 €

Out of stock

Anatevka (Kategorie 5)
42,00 €

Out of stock

Anatevka (Kategorie 6)
36,00 €

Out of stock

*All prices including VAT, extra
For a breakdown of the total price see Price class B
Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Einer der absoluten Musicalklassiker beschreibt das Dorfleben im Schtetl Anatevka im Russischen Reich. Die jüdische Tradition in Brauchtum und Zusammenleben spielt in diesem Werk eine große Rolle: Wie der Geiger auf dem Dach bemühen sich alle, fröhlich zu bleiben und das Leben von der leichten Seite zu nehmen, auch, wenn am Ende alle aufgrund eines Pogroms aus dem Schtetl vertrieben werden. Alles dreht sich um den armen Milchmann Tevje, der sich mit seiner Frau Golde um gleich fünf Töchter kümmern muss, die ihre eigenen Vorstellungen haben, was das Heiraten betrifft.

„Wenn ich einmal reich wär’“, „Jente, o Jente“ oder „Kleiner Spatz, kleine Chavaleh“ sind nur einige der unvergesslichen Melodien dieses Klassikers. Die Broadway-Produktion gewann im Uraufführungsjahr 1965 neun Tony Awards. ANATEVKA gehört bis heute zu den meistgespielten Musicals. In Baden war ANATEVKA zuletzt in der Saison 1977/1978 zu sehen.


Besetzung

Musikalische Leitung Franz Josef Breznik,
Inszenierung Volker Wahl,
Inszenierung Michaela Ronzoni,
Ausstattung Stefanie Stuhldreier,
Choreografie Natalie Holtom,
Tevje, ein Milchmann Georgij Makazaria,
Golde, seine Frau Maya Hakvoort,
Zeitel, deren Tochter Anna Burger,
Hodel, deren Tochter Marianna Herzig,
Chava, deren Tochter Valerie Luksch,
Sprintze, deren Tochter Angelina Harranth,
Sprintze, deren Tochter Valentina Makazaria,
Bölke, deren Tochter Sophia Makazaria,
Bölke, deren Tochter Livia Ernst,
Jente / Fruma-Sara Shlomit Butbul,
Mottel Kamzoil, ein Schneider Alexander Donesch,
Scheindel, seine Mutter Dessislava Filipov,
Perchik, ein Student Stefan Bleiberschnig,
Lazar Wolf, ein Metzger Josef Forstner,
Motschach, ein Gastwirt / Tevje (Cover) Artur Ortens,
Rabbi Franz Josef Koepp,
Mendel, sein Sohn Robert R. Herzl,
Awram, ein Buchhändler Beppo Binder,
Nachum / Jussel / Sheftel Florian Resetarits,
Oma Zeitel / Mirilla Tania Golden,
Sascha, Russe Davide Venier,
Wachtmeister Dominik Kaschke,
Fedja Jan Walter,
Der Fiedler auf dem Dach Aliosha Biz,
Orchester und Chor der Bühne Baden



Änderungen vorbehalten