Mozart und die Anderen - Schedule, Program & Tickets

Mozart und die Anderen

Date:

Time:

Location:

28.05.2019 , Mardi

19:00

Prag, The Estates Theatre

Regisseur und Video: Alice Nellis Musikvorbereitung: David Švec Sätze: Matěj Cibulka Kostüme: Kateřina Štefková Bewegungskooperation: Klára Lidová Dramaturgie: Ondřej Hučín ...

Availability: In stock

Product Name Price Qty
Mozart und die Anderen (Kategorie 1)
50,00 €
Mozart und die Anderen (Kategorie 2)
50,00 €
Mozart und die Anderen (Kategorie 3)
45,00 €
Mozart und die Anderen (Kategorie 4)
45,00 €
Mozart und die Anderen (Kategorie 5)
38,00 €
*All prices including VAT, extra
Book by phone
Regisseur und Video: Alice Nellis
Musikvorbereitung: David Švec
Sätze: Matěj Cibulka
Kostüme: Kateřina Štefková
Bewegungskooperation: Klára Lidová
Dramaturgie: Ondřej Hučín
Buchstaben, Rätsel und Schriften / Der klassische Stil

Wolfgang Amadeus Mozart kehrt persönlich nach Prag zurück! Der Platz in der Stadt, der für das Maestro am meisten steht, das Ständetheater, wird nicht nur seine berühmten Opern und Konzerte beherbergen. Das Nationaltheater wird in tschechischen Erstaufführungen zwei bemerkenswerte Opern aufführen, die Mozart als Person in wenig bekannten, sogar unerwarteten Verbindungen präsentieren. Der renommierte englische Komponist Michael Nyman, einer der Väter des Minimalismus, schrieb 1991 seine 30-minütige Mini-Oper Letters, Riddles und Writs für das BBC-Fernsehprojekt Not Mozart, das den 200. Todestag von Mozart feierte. In einer tragikomischen Atmosphäre stellt der One-Acter den ungezügelten, trotzigen, frivolen, aber auch hochmelancholischen Künstler der engstirnigen, pragmatischen Welt gegenüber, die besonders von seinem langweiligen Vater Leopold vertreten wird. Das Libretto ist eine poetische Collage, die neben Fragmenten von Mozarts Briefen die fast unbekannten bizarren Rätsel umfasst, die der Komponist 1786 für den Karneval in Wien kompilierte, in denen er - wie es scheint - den mystischen Hinweis auf sein komplexes inneres Universum versteckt. Vielleicht noch mehr Roman war das Thema, das 2013 von Steven Stucky, dem US-amerikanischen Pulitzer-Preis (und einem Schüler des tschechischen Komponisten Karel Husa), als Inspiration für die Oper The Classical Style diente. Das Stück ist ein Setting des gleichnamigen Buches des amerikanischen Pianisten und Musikwissenschaftlers Charles Rosen, das die Musik der drei klassischen Giganten WA Mozart, Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven beschreibt und ihnen im zeitgenössischen Klima einen Tribut zollt der klassischen Musik gegenüber positiv eingestellt. In seiner ironischen Komödie lässt Steven Stucky die drei vernachlässigten Genies unter den heute lebenden Menschen vom Himmel herabsteigen, so dass sie persönlich erfahren können, was mit ihrem unvergänglichen Ruhm in der modernen Welt passiert ist.

Auf Englisch gesungen. Tschechische und englische Übertitel.

Änderungen vorbehalten.