24
Fr 19:00
Ibsen's Geister
Es kommt nicht oft vor, dass eine norwegische Tanzproduktion so viel internationale Aufmerksamkeit erhält wie die Inszenierung von Ibsens Ghosts durch das norwegische Nationalballett. Die Aufführung begeisterte Publikum und Kritiker in Norwegen und im Ausland. "Ein kraftvolles Erlebnis", schrieb VG nach der Uraufführung im Jahr 2014.
Norwegische und internationale Kritiker haben Hedda Gabler nach ihrer Uraufführung im Jahr 2017 gleichermaßen begrüßt. "Das norwegische Nationalballett hat mit Hedda Gabler das Tanztheater auf ein völlig neues Niveau gebracht", schrieb Dagsavisen. Die Produktion wurde von der französischen Filmgesellschaft Bel Air verfilmt, und im Herbst 2019 wurde das norwegische Nationalballett eingeladen, Hedda Gabler im prestigeträchtigen Bolschoi-Theater in Moskau aufzuführen.
...
Es kommt nicht oft vor, dass eine norwegische Tanzproduktion so viel internationale Aufmerksamkeit erhält wie die Inszenierung von Ibsens Ghosts durch das norwegische Nationalballett. Die Aufführung begeisterte Publikum und Kritiker in Norwegen und im Ausland. "Ein kraftvolles Erlebnis", schrieb VG nach der Uraufführung im Jahr 2014.
Norwegische und internationale Kritiker haben Hedda Gabler nach ihrer Uraufführung im Jahr 2017 gleichermaßen begrüßt. "Das norwegische Nationalballett hat mit Hedda Gabler das Tanztheater auf ein völlig neues Niveau gebracht", schrieb Dagsavisen. Die Produktion wurde von der französischen Filmgesellschaft Bel Air verfilmt, und im Herbst 2019 wurde das norwegische Nationalballett eingeladen, Hedda Gabler im prestigeträchtigen Bolschoi-Theater in Moskau aufzuführen.
...
In der berühmtesten Arie, "Un bel di", spricht Madama Butterfly - oder Cio-Cio San, wie sie genannt wird - von einem "schönen Tag" - dem Tag, an dem der amerikanische Offizier Pinkerton für sie und ihren Sohn nach Nagasaki zurückkehren wird. Für ihn ist seine Ehe mit der japanischen Geisha zum Spaß, während sie es sehr ernst nimmt.
...
Norwegische und internationale Kritiker haben Hedda Gabler nach ihrer Uraufführung im Jahr 2017 gleichermaßen begrüßt. "Das norwegische Nationalballett hat mit Hedda Gabler das Tanztheater auf ein völlig neues Niveau gebracht", schrieb Dagsavisen. Die Produktion wurde von der französischen Filmgesellschaft Bel Air verfilmt, und im Herbst 2019 wurde das norwegische Nationalballett eingeladen, Hedda Gabler im prestigeträchtigen Bolschoi-Theater in Moskau aufzuführen.
...