Konzerthaus Wien – Programm, Spielplan & Tickets kaufen

22
So 10:30
Wiener KammerOrchester / Deutscher / Gruber
INTERPRETEN
Wiener KammerOrchester
Alma Deutscher, Klavier
HK Gruber, Bariton, Dirigent
INTERPRETEN
Wiener Symphoniker
Emmanuel Tjeknavorian, Violine
Andris Poga, Dirigent
...
INTERPRETEN
Wiener KammerOrchester
Alma Deutscher, Klavier
HK Gruber, Bariton, Dirigent
INTERPRETEN
Piotr Anderszewski, Klavier

PROGRAMM
Wolfgang Amadeus Mozart
Fantasie c-moll K 475 (1785)
Sonate c-moll K 457 (1784)
...
Interpreten
Kenny Barron, Klavier

«75 Years Jubilee Concert»
...
Interpreten
Savina Yannatou, Gesang
Primavera en Salonico
Kyriakos Gouventas, Violine
Michalis Siganídis, Kontrabass
Yannis Alexandris, Ud
Kostas Vomvolos, Kanun, Akkordeon
Harris Lambrakis, Ney
Kostas Theodorou, Percussion
Clemens Unterreiner, Bariton
Kristin Okerlund, Klavier

Der Publikumsliebling der Wiener Stastoper singt ausgewählte Lieder aus seinem ganz persönlichen Liederbuch von Franz Schubert, Robert Schumann, Hugo Wolf und Richard Strauss.
Sinfonia Academica
Cristina Basili, Violoncello
Ewald Donhoffer, Dirigent

Ludwig van Beethoven: Ouverture c-moll zu «Coriolan» op. 62
Robert Schumann: Konzert für Violoncello und Orchester a-moll op. 129
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92
INTERPRETEN
Wiener Symphoniker
Herren der Wiener Singakademie, Chor
Michael Schade, Tenor
Antonello Manacorda, Dirigent
Im Anschluss an das Konzert im Großen Foyer:
Michael Schade, Tenor
Symphonisches Schrammelquintett Wien
Helmut Lackinger, Violine
...
INTERPRETEN
Carolin Widmann, Violine
David McCarroll, Violine
Pauline Sachse, Viola
Marie-Elisabeth Hecker, Violoncello
Martin Helmchen, Klavier
...
INTERPRETEN
Rotterdam Philharmonic Orchestra
Yuja Wang, Klavier
Yannick Nézet-Séguin, Dirigent
...
Die Welt wird immer komplizierter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtig: Vor diesem Hintergrund lässt Rether Strippenzieher und Marionetten, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen, versucht den oft absichtsvoll verborgenen Nutzen von Klischees und Drohkulissen aufzudecken und sogenannte Sensationen als mediale Ablenkungsmanöver zu enttarnen...
INTERPRETEN
Wiener Symphoniker
Herren der Wiener Singakademie, Chor
Michael Schade, Tenor
Antonello Manacorda, Dirigent
...
Die Welt wird immer komplizierter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtig: Vor diesem Hintergrund lässt Rether Strippenzieher und Marionetten, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen, versucht den oft absichtsvoll verborgenen Nutzen von Klischees und Drohkulissen aufzudecken und sogenannte Sensationen als mediale Ablenkungsmanöver zu enttarnen...
Nils Frahm bekam bereits eine frühe Einführung in die Musik, durch die er in die Werke der klassischen und zeitgenössischen Komponisten eintauchte und sich mit ihren Stilen beschäftigte. Bekannt wurde er durch die Kombination der zeitgenössischen Klassik mit minimalistischen Elektroklängen sowie seine unkonventionelle Herangehensweise.