01
Tu 19:30
VIVID The beauty of things
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Auf einem Fest, zu dem Violetta Valery, luxuriös ausgehalten von Baron Douphol, nach scheinbarer Genesung von einer schweren Krankheit eingeladen hat, begegnet sie Alfredo Germont und einer Liebe, für die es in ihrer Welt keinen Platz gibt. Sie kehrt ihrem alten Leben den Rücken und zieht mit Alfredo aufs Land.
...
„Va, pensiero, sull’ali dorate“ – „Flieg‘, Gedanke, auf goldenen Flügeln“ – als der Chor der Mailänder Scala am 9. März 1842 zum ersten Mal die Zeilen des Hebräerchors im dritten Akt von Giuseppe Verdis neuer Oper NABUCCO intonierte, schrieb er ein Stück Musikgeschichte. Der „Gefangenenchor“ wird noch heute von vielen Italienern für die Nationalhymne ihres Landes gehalten und der junge Komponist wurde zum Hoffnungsträger der Opernszene.
...
Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi sind zwei große Namen der Ära des musikalischen Barock, deren Werke über Jahrhunderte nichts an Strahlkraft und Faszination verloren haben. Im Konzert des Berliner Residenz Orchesters sind mit Johann Bernhard Bach und Carl Philipp Emanuel Bach noch weitere Mitglieder der Bachfamilie zu hören.
...
Freuen Sie sich auf ausgewählte Werke der Klassik im Schloss Köpenick.
Junge Talente und erfahrene Musiker spielen im Aurorasaal des Barockschlosses.
Prinz Tamino wird von einem wilden Drachen bedroht. In letzter Minute retten ihn drei geheimnisvolle Frauen, Abgesandte der Königin der Nacht. Als der Vogelfänger Papageno auftaucht und sich mit der Heldentat brüstet, bestrafen sie ihn. Dem Prinzen überreichen sie ein Bild von Pamina, der Tochter der Königin, die vom Herrscher des Sonnentempels, Sarastro, gefangen gehalten wird. Tamino verliebt sich in sie.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi sind zwei große Namen der Ära des musikalischen Barock, deren Werke über Jahrhunderte nichts an Strahlkraft und Faszination verloren haben. Im Konzert des Berliner Residenz Orchesters sind mit Johann Bernhard Bach und Carl Philipp Emanuel Bach noch weitere Mitglieder der Bachfamilie zu hören.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi sind zwei große Namen der Ära des musikalischen Barock, deren Werke über Jahrhunderte nichts an Strahlkraft und Faszination verloren haben. Im Konzert des Berliner Residenz Orchesters sind mit Johann Bernhard Bach und Carl Philipp Emanuel Bach noch weitere Mitglieder der Bachfamilie zu hören.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Freuen Sie sich auf ausgewählte Werke der Klassik im Schloss Köpenick.
Junge Talente und erfahrene Musiker spielen im Aurorasaal des Barockschlosses.
Quälende Zweifel und lähmende Depressionen begleiteten den Entstehungsprozess von Giacomo Puccinis letzter Oper TURANDOT. Aus der zunächst diffusen Angst, seine Oper nicht mehr abschließen zu können, trieb Puccini sich selbst und sein Librettisten-Duo Giuseppe Adami und Renato Simoni zur Eile an. Ein Neuanfang sollte es werden, geboren aus einer kompositorischen Krise, in die ihn die musikalischen Entwicklungen, ja Umwälzungen der Gegenwart geworfen hatten, ein Befreiungsschlag, ein Aufbruch zu neuen Ufern.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi sind zwei große Namen der Ära des musikalischen Barock, deren Werke über Jahrhunderte nichts an Strahlkraft und Faszination verloren haben. Im Konzert des Berliner Residenz Orchesters sind mit Johann Bernhard Bach und Carl Philipp Emanuel Bach noch weitere Mitglieder der Bachfamilie zu hören.
...
Quälende Zweifel und lähmende Depressionen begleiteten den Entstehungsprozess von Giacomo Puccinis letzter Oper TURANDOT. Aus der zunächst diffusen Angst, seine Oper nicht mehr abschließen zu können, trieb Puccini sich selbst und sein Librettisten-Duo Giuseppe Adami und Renato Simoni zur Eile an. Ein Neuanfang sollte es werden, geboren aus einer kompositorischen Krise, in die ihn die musikalischen Entwicklungen, ja Umwälzungen der Gegenwart geworfen hatten, ein Befreiungsschlag, ein Aufbruch zu neuen Ufern.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Prinz Tamino wird von einem wilden Drachen bedroht. In letzter Minute retten ihn drei geheimnisvolle Frauen, Abgesandte der Königin der Nacht. Als der Vogelfänger Papageno auftaucht und sich mit der Heldentat brüstet, bestrafen sie ihn. Dem Prinzen überreichen sie ein Bild von Pamina, der Tochter der Königin, die vom Herrscher des Sonnentempels, Sarastro, gefangen gehalten wird. Tamino verliebt sich in sie.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi sind zwei große Namen der Ära des musikalischen Barock, deren Werke über Jahrhunderte nichts an Strahlkraft und Faszination verloren haben. Im Konzert des Berliner Residenz Orchesters sind mit Johann Bernhard Bach und Carl Philipp Emanuel Bach noch weitere Mitglieder der Bachfamilie zu hören.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Puccini hatte sich bereits mit EDGAR [1889] und mit MANON LESCAUT als genialer musikalischer Kolorist erwiesen, doch erst mit LA BOHÈME wird jene Übereinstimmung zwischen dem Stoff und seiner musikalischen Gestaltung erreicht, von der Claude Debussy schwärmte: »Ich kenne niemanden, der das Paris dieser Zeit so gut beschrieben hat wie Puccini in LA BOHÈME«.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Mit seiner CARMEN schrieb Georges Bizet eine Kampfansage an die romantische Oper: Mit ihrem unbeugsamen Freiheitswillen verkörpert die Titelheldin das Gegenbild zu den passiven, leidenden Frauenfiguren, die zuvor die Opernbühne beherrscht hatten. Doch antiromantisch ist CARMEN in einem noch umfassenderen Sinn: Bizets Oper zeigt eine Welt, in der Liebe als zwischenmenschliches Gefühl keinen Platz mehr hat und längst durch Sex und Gewalt abgelöst wurde.
...
Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi sind zwei große Namen der Ära des musikalischen Barock, deren Werke über Jahrhunderte nichts an Strahlkraft und Faszination verloren haben. Im Konzert des Berliner Residenz Orchesters sind mit Johann Bernhard Bach und Carl Philipp Emanuel Bach noch weitere Mitglieder der Bachfamilie zu hören.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Dirigent
Juraj Valcuha

Orchester
Orchester der Deutschen Oper Berlin
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...
Puccini hatte sich bereits mit EDGAR [1889] und mit MANON LESCAUT als genialer musikalischer Kolorist erwiesen, doch erst mit LA BOHÈME wird jene Übereinstimmung zwischen dem Stoff und seiner musikalischen Gestaltung erreicht, von der Claude Debussy schwärmte: »Ich kenne niemanden, der das Paris dieser Zeit so gut beschrieben hat wie Puccini in LA BOHÈME«.
...
Das Leben der Androidin R’eye ist geprägt von Fremdsteuerung und klaren Mustern. Doch dann, eine leise Intuition und plötzlich tanzt sie aus der Reihe.
...