14
Fr 11:00
Wiener Philharmoniker · Muti

- No disponible -

Programm
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125
Mit Werken von Antonio Caldara, Claudio Monteverdi, Henry Purcell und anderen
...
Programm
Gustav Mahler
Das Lied von der Erde
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
...
Programm
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125
INTERPRETEN
Igor Levit Klavier
ossia LA SCUOLA DEGLI AMANTI

Dramma giocoso in zwei Akten KV 588 (1790)
Libretto von Lorenzo Da Ponte
Neuinszenierung
Interpreten

Julia Lezhneva Sopran
Mozarteumorchester Salzburg
Gianluca Capuano Dirigent
Interpreten

Emmanuel Pahud Flöte
West-Eastern Divan Orchestra
Daniel Barenboim Dirigent
Ein wahrer Schatz der silbernen Operettenära ist Franz Lehárs brillantes musikalisches Feuerwerk DIE BLAUE MAZUR, eine Hommage an die polnische Tanzgattung, die in unserer Fassung für die Sommerarena die on and off-Liebesbeziehung eines polnischen Grafen jüdischer Herkunft zu einem Wiener Mädel zum Inhalt hat – und die 1920, genau vor 100 Jahren, das Licht der Operettenwelt erblickte, also schon deswegen besondere Aufmerksamkeit verdient.
...
© Man Ray 2015 Trust / ADAGP — Bildrecht, Wien
Tragödie in einem Aufzug op. 58 (1909)

Libretto von Hugo von Hofmannsthal nach der Tragödie des Sophokles
Neuinszenierung
...
INTERPRETEN
Asmik Grigorian Sopran
Marianne Crebassa Alt
Daniel Johansson Tenor
Gerald Finley Bass
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Ernst Raffelsberger Choreinstudierung
Wiener Philharmoniker
Riccardo Muti Dirigent
INTERPRETEN
Igor Levit Klavier
@Man Ray 2015 Trust / ADAGP — Bildrecht, Wien
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
...
INTERPRETEN
Matthias Goerne Bariton
Jan Lisiecki Klavier
Besetzung

Elsa Dreisig Fiordiligi
Marianne Crebassa Dorabella
Andrè Schuen Guglielmo
Bogdan Volkov Ferrando
Lea Desandre Despina
Johannes Martin Kränzle Don Alfonso
Interpreten

Benjamin Bernheim Tenor
Carrie-Ann Matheson Klavier
Ein wahrer Schatz der silbernen Operettenära ist Franz Lehárs brillantes musikalisches Feuerwerk DIE BLAUE MAZUR, eine Hommage an die polnische Tanzgattung, die in unserer Fassung für die Sommerarena die on and off-Liebesbeziehung eines polnischen Grafen jüdischer Herkunft zu einem Wiener Mädel zum Inhalt hat – und die 1920, genau vor 100 Jahren, das Licht der Operettenwelt erblickte, also schon deswegen besondere Aufmerksamkeit verdient.
...
INTERPRETEN
Daniel Barenboim Klavier
INTERPRETEN
Renaud Capuçon Violine
Martha Argerich Klavier
Emotional, packend und unvergesslich: Genießen Sie die Weltpremiere des mitreißenden Musicals „A Story About Respect“! Lassen Sie sich von DEN Musicalstars in die 50er und 60er Jahre entführen und erleben Sie den gesellschaftlichen Wandel von damals bis heute. Entdecken Sie zusammen mit sechs starken Frauen, was sich in den letzten Jahrzehnten verändert hat und was Freundschaft, Liebe und Frausein ausmacht.
INTERPRETEN
Elīna Garanča Mezzosopran
Wiener Philharmoniker
Christian Thielemann Dirigent
© Man Ray 2015 Trust / ADAGP — Bildrecht, Wien
Besetzung

Tanja Ariane Baumgartner Klytämnestra
Ausrine Stundyte Elektra
Asmik Grigorian Chrysothemis
Michael Laurenz Aegisth
Derek Welton Orest
Tilmann Rönnebeck Der Pfleger des Orest
Verity Wingate Die Schleppträgerin
Valeriia Savinskaia Die Vertraute
Matthäus Schmidlechner Ein junger Diener
Jens Larsen Ein alter Diener
Sonja Šarić Die Aufseherin
Bonita Hyman, Katie Coventry, Deniz Uzun, Sinéad Campbell-Wallace, Natalia Tanasii Mägde
...
INTERPRETEN
Igor Levit Klavier
Emotional, packend und unvergesslich: Genießen Sie die Weltpremiere des mitreißenden Musicals „A Story About Respect“! Lassen Sie sich von DEN Musicalstars in die 50er und 60er Jahre entführen und erleben Sie den gesellschaftlichen Wandel von damals bis heute. Entdecken Sie zusammen mit sechs starken Frauen, was sich in den letzten Jahrzehnten verändert hat und was Freundschaft, Liebe und Frausein ausmacht.
INTERPRETEN
Elīna Garanča Mezzosopran
Wiener Philharmoniker
Christian Thielemann Dirigent
Alle Schauspielerinnen und Schauspieler, die in den vergangenen Jahren Rollen im Jedermann gestaltet haben, sind eingeladen, in einer einmaligen Sondervorstellung den Text von Hugo von Hofmannsthal in einer szenischen Lesung gemeinsam zu erspielen. 100 Jahre Jedermann bringt eine einzigartige Tischgesellschaft auf die Bühne der Felsenreitschule und macht jenes Schau­spieluniversum greifbar, das den Jedermann zum Phänomen werden ließ und seit 100 Jahren das Publikum auf den Domplatz lockt.
Ein wahrer Schatz der silbernen Operettenära ist Franz Lehárs brillantes musikalisches Feuerwerk DIE BLAUE MAZUR, eine Hommage an die polnische Tanzgattung, die in unserer Fassung für die Sommerarena die on and off-Liebesbeziehung eines polnischen Grafen jüdischer Herkunft zu einem Wiener Mädel zum Inhalt hat – und die 1920, genau vor 100 Jahren, das Licht der Operettenwelt erblickte, also schon deswegen besondere Aufmerksamkeit verdient.
...
Emotional, packend und unvergesslich: Genießen Sie die Weltpremiere des mitreißenden Musicals „A Story About Respect“! Lassen Sie sich von DEN Musicalstars in die 50er und 60er Jahre entführen und erleben Sie den gesellschaftlichen Wandel von damals bis heute. Entdecken Sie zusammen mit sechs starken Frauen, was sich in den letzten Jahrzehnten verändert hat und was Freundschaft, Liebe und Frausein ausmacht.
@Man Ray 2015 Trust / ADAGP — Bildrecht, Wien
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
...
INTERPRETEN
Mozarteumorchester Salzburg
Ádám Fischer Dirigent
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
...
INTERPRETEN
András Schiff Klavier
Emotional, packend und unvergesslich: Genießen Sie die Weltpremiere des mitreißenden Musicals „A Story About Respect“! Lassen Sie sich von DEN Musicalstars in die 50er und 60er Jahre entführen und erleben Sie den gesellschaftlichen Wandel von damals bis heute. Entdecken Sie zusammen mit sechs starken Frauen, was sich in den letzten Jahrzehnten verändert hat und was Freundschaft, Liebe und Frausein ausmacht.
© Man Ray 2015 Trust / ADAGP — Bildrecht, Wien
BESETZUNG
Tanja Ariane Baumgartner Klytämnestra
Aušrine Stundyte Elektra
Asmik Grigorian Chrysothemis
Michael Laurenz Aegisth
Derek Welton Orest
...