02
Fr 19:00
La Traviata
Violetta Claudia Pavone
Alfredo René Barbera
Germont Alessandro Luongo
...
Rigoletto es una ópera en tres actos de Giuseppe Verdi; su libreto fue escrito por Francesco Maria Piave. Tuvo un estreno triunfal en el Teatro La Fenice de Venecia, el 11 de marzo de 1851.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Der Troubadour, ein vierteiliges Drama nach einem Libretto von Salvadore Cammarano nach dem spanischen Drama El trovador von Antonio García Gutiérrez, wurde am 19. Januar 1853, zwei Jahre nach Rigoletto und zwei Monate vor der Traviata, erstmals im Apollo-Theater in Rom aufgeführt und erlebte einen durchschlagenden Erfolg, der in den folgenden Jahren und im gesamten neunzehnten Jahrhundert wachsen sollte.
...
Il Barbiere di Siviglia ("El barbero de Sevilla") es una ópera de Gioacchino Rossini, con su libreto de Cesare Sterbini, basada en una obra con el mismo nombre de Pierre Augustin Caron de Beaumarchais. La ópera se desarrolla en el siglo XVII y, por lo tanto, las salas del Palazzo Barbarigo Minotto son el escenario ideal, adornado y complementado por sus magníficos muebles barrocos.
...
Il Barbiere di Siviglia ("El barbero de Sevilla") es una ópera de Gioacchino Rossini, con su libreto de Cesare Sterbini, basada en una obra con el mismo nombre de Pierre Augustin Caron de Beaumarchais. La ópera se desarrolla en el siglo XVII y, por lo tanto, las salas del Palazzo Barbarigo Minotto son el escenario ideal, adornado y complementado por sus magníficos muebles barrocos.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Prima la musica e poi le parole (Erst die Musik, dann die Worte) ist eine Oper in einem Akt von Antonio Salieri nach einem Libretto von Giovanni Battista Casti. Das Werk wurde am 7. Februar 1786 im Auftrag Kaiser Josephs II. In Wien uraufgeführt. Die Oper (genauer gesagt eine Divertimento Teatrale) wurde erstmals an einem Ende der Orangerie des Wiener Schlosses Schönbrunn von einer italienischen Truppe aufgeführt; gleichzeitig wurde am anderen Ende Mozarts Der Schauspieldirektor inszeniert.
...
Rigoletto es una ópera en tres actos de Giuseppe Verdi; su libreto fue escrito por Francesco Maria Piave. Tuvo un estreno triunfal en el Teatro La Fenice de Venecia, el 11 de marzo de 1851.
...
Der Troubadour, ein vierteiliges Drama nach einem Libretto von Salvadore Cammarano nach dem spanischen Drama El trovador von Antonio García Gutiérrez, wurde am 19. Januar 1853, zwei Jahre nach Rigoletto und zwei Monate vor der Traviata, erstmals im Apollo-Theater in Rom aufgeführt und erlebte einen durchschlagenden Erfolg, der in den folgenden Jahren und im gesamten neunzehnten Jahrhundert wachsen sollte.
...
Prima la musica e poi le parole (Erst die Musik, dann die Worte) ist eine Oper in einem Akt von Antonio Salieri nach einem Libretto von Giovanni Battista Casti. Das Werk wurde am 7. Februar 1786 im Auftrag Kaiser Josephs II. In Wien uraufgeführt. Die Oper (genauer gesagt eine Divertimento Teatrale) wurde erstmals an einem Ende der Orangerie des Wiener Schlosses Schönbrunn von einer italienischen Truppe aufgeführt; gleichzeitig wurde am anderen Ende Mozarts Der Schauspieldirektor inszeniert.
...
La cambiale di matrimonio (Der Ehevertrag oder der Ehevertrag) ist eine einaktige Opern-Farsa Comica von Gioachino Rossini zu einem Libretto von Gaetano Rossi. Das Libretto basierte auf dem Stück von Camillo Federici (1791) und einem früheren Libretto von Giuseppe Checcherini für Carlo Coccias Oper Il matrimonio per lettera di cambio (1807). Die Oper wurde am 3. November 1810 im Teatro San Moisè in Venedig uraufgeführt. Es hatte eine Reihe von dreizehn Vorstellungen im Teatro San Moisè.
...
Il Barbiere di Siviglia ("El barbero de Sevilla") es una ópera de Gioacchino Rossini, con su libreto de Cesare Sterbini, basada en una obra con el mismo nombre de Pierre Augustin Caron de Beaumarchais. La ópera se desarrolla en el siglo XVII y, por lo tanto, las salas del Palazzo Barbarigo Minotto son el escenario ideal, adornado y complementado por sus magníficos muebles barrocos.
...
Der Troubadour, ein vierteiliges Drama nach einem Libretto von Salvadore Cammarano nach dem spanischen Drama El trovador von Antonio García Gutiérrez, wurde am 19. Januar 1853, zwei Jahre nach Rigoletto und zwei Monate vor der Traviata, erstmals im Apollo-Theater in Rom aufgeführt und erlebte einen durchschlagenden Erfolg, der in den folgenden Jahren und im gesamten neunzehnten Jahrhundert wachsen sollte.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Il Barbiere di Siviglia ("El barbero de Sevilla") es una ópera de Gioacchino Rossini, con su libreto de Cesare Sterbini, basada en una obra con el mismo nombre de Pierre Augustin Caron de Beaumarchais. La ópera se desarrolla en el siglo XVII y, por lo tanto, las salas del Palazzo Barbarigo Minotto son el escenario ideal, adornado y complementado por sus magníficos muebles barrocos.
...
Prima la musica e poi le parole (Erst die Musik, dann die Worte) ist eine Oper in einem Akt von Antonio Salieri nach einem Libretto von Giovanni Battista Casti. Das Werk wurde am 7. Februar 1786 im Auftrag Kaiser Josephs II. In Wien uraufgeführt. Die Oper (genauer gesagt eine Divertimento Teatrale) wurde erstmals an einem Ende der Orangerie des Wiener Schlosses Schönbrunn von einer italienischen Truppe aufgeführt; gleichzeitig wurde am anderen Ende Mozarts Der Schauspieldirektor inszeniert.
...
La cambiale di matrimonio (Der Ehevertrag oder der Ehevertrag) ist eine einaktige Opern-Farsa Comica von Gioachino Rossini zu einem Libretto von Gaetano Rossi. Das Libretto basierte auf dem Stück von Camillo Federici (1791) und einem früheren Libretto von Giuseppe Checcherini für Carlo Coccias Oper Il matrimonio per lettera di cambio (1807). Die Oper wurde am 3. November 1810 im Teatro San Moisè in Venedig uraufgeführt. Es hatte eine Reihe von dreizehn Vorstellungen im Teatro San Moisè.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Rigoletto es una ópera en tres actos de Giuseppe Verdi; su libreto fue escrito por Francesco Maria Piave. Tuvo un estreno triunfal en el Teatro La Fenice de Venecia, el 11 de marzo de 1851.
...
Prima la musica e poi le parole (Erst die Musik, dann die Worte) ist eine Oper in einem Akt von Antonio Salieri nach einem Libretto von Giovanni Battista Casti. Das Werk wurde am 7. Februar 1786 im Auftrag Kaiser Josephs II. In Wien uraufgeführt. Die Oper (genauer gesagt eine Divertimento Teatrale) wurde erstmals an einem Ende der Orangerie des Wiener Schlosses Schönbrunn von einer italienischen Truppe aufgeführt; gleichzeitig wurde am anderen Ende Mozarts Der Schauspieldirektor inszeniert.
...
La cambiale di matrimonio (Der Ehevertrag oder der Ehevertrag) ist eine einaktige Opern-Farsa Comica von Gioachino Rossini zu einem Libretto von Gaetano Rossi. Das Libretto basierte auf dem Stück von Camillo Federici (1791) und einem früheren Libretto von Giuseppe Checcherini für Carlo Coccias Oper Il matrimonio per lettera di cambio (1807). Die Oper wurde am 3. November 1810 im Teatro San Moisè in Venedig uraufgeführt. Es hatte eine Reihe von dreizehn Vorstellungen im Teatro San Moisè.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Il Barbiere di Siviglia ("El barbero de Sevilla") es una ópera de Gioacchino Rossini, con su libreto de Cesare Sterbini, basada en una obra con el mismo nombre de Pierre Augustin Caron de Beaumarchais. La ópera se desarrolla en el siglo XVII y, por lo tanto, las salas del Palazzo Barbarigo Minotto son el escenario ideal, adornado y complementado por sus magníficos muebles barrocos.
...
Prima la musica e poi le parole (Erst die Musik, dann die Worte) ist eine Oper in einem Akt von Antonio Salieri nach einem Libretto von Giovanni Battista Casti. Das Werk wurde am 7. Februar 1786 im Auftrag Kaiser Josephs II. In Wien uraufgeführt. Die Oper (genauer gesagt eine Divertimento Teatrale) wurde erstmals an einem Ende der Orangerie des Wiener Schlosses Schönbrunn von einer italienischen Truppe aufgeführt; gleichzeitig wurde am anderen Ende Mozarts Der Schauspieldirektor inszeniert.
...
La cambiale di matrimonio (Der Ehevertrag oder der Ehevertrag) ist eine einaktige Opern-Farsa Comica von Gioachino Rossini zu einem Libretto von Gaetano Rossi. Das Libretto basierte auf dem Stück von Camillo Federici (1791) und einem früheren Libretto von Giuseppe Checcherini für Carlo Coccias Oper Il matrimonio per lettera di cambio (1807). Die Oper wurde am 3. November 1810 im Teatro San Moisè in Venedig uraufgeführt. Es hatte eine Reihe von dreizehn Vorstellungen im Teatro San Moisè.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Il Barbiere di Siviglia ("El barbero de Sevilla") es una ópera de Gioacchino Rossini, con su libreto de Cesare Sterbini, basada en una obra con el mismo nombre de Pierre Augustin Caron de Beaumarchais. La ópera se desarrolla en el siglo XVII y, por lo tanto, las salas del Palazzo Barbarigo Minotto son el escenario ideal, adornado y complementado por sus magníficos muebles barrocos.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Rigoletto es una ópera en tres actos de Giuseppe Verdi; su libreto fue escrito por Francesco Maria Piave. Tuvo un estreno triunfal en el Teatro La Fenice de Venecia, el 11 de marzo de 1851.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...
Il Barbiere di Siviglia ("El barbero de Sevilla") es una ópera de Gioacchino Rossini, con su libreto de Cesare Sterbini, basada en una obra con el mismo nombre de Pierre Augustin Caron de Beaumarchais. La ópera se desarrolla en el siglo XVII y, por lo tanto, las salas del Palazzo Barbarigo Minotto son el escenario ideal, adornado y complementado por sus magníficos muebles barrocos.
...
Der Barbier von Sevilla oder The Useless Precaution ist eine Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini mit einem italienischen Libretto von Cesare Sterbini. Das Libretto basiert auf Pierre Beaumarchais 'französischer Komödie Le Barbier de Séville (1775). Die Uraufführung von Rossinis Oper (unter dem Titel Almaviva, o sia L’inutile precauzione) fand am 20. Februar 1816 im Teatro Argentina in Rom nach Entwürfen von Angelo Toselli statt.
...