02
Do 19:30
Tosca
Die Opernsängerin Floria Tosca lebt ganz für ihre Kunst und ihre Liebe zu dem Maler Cavaradossi. Als dieser wegen seiner politischen Aktivitäten gegen das unmenschliche Regierungsregime ins Visier von Baron Scarpia gerät, sieht auch sie sich dem brutalen Polizeichef ausgeliefert...
...
Auf einem ihrer opulenten Feste wird Alfredo auf Violetta aufmerksam. Bei einem plötzlichen Schwächeanfall der Gastgeberin kommen sie sich näher, verlieben sich und beschließen, vor den Toren von Paris ein neues Leben miteinander zu beginnen. Doch die ländliche Idylle ist trügerisch.
...
„Make love, not war“, hätte sich Marie auf ihre Fahnen schreiben können, die in Donizettis Opéra comique „La Fille du Régiment“ als Marketenderin die Herzen des gesamten 21. Regiments besitzt, ihr eigenes aber nur an einen, den jungen Tiroler Tonio vergibt.
...
DARK WITH EXCESSIVE BRIGHT (URAUFFÜHRUNG) Robert Binet
NOTATIONS I-IV Uwe Scholz
RAMIFICATIONS Martin Schläpfer
SIEBTE SINFONIE Uwe Scholz
...
Salome möchte aus den Verhältnissen, in denen sie lebt, ausbrechen. Eine fremde Stimme fasziniert sie. Es ist die Jochanaans, den ihr Stiefvater Herodes gefangen hält. Doch die Welten, die da aufeinanderprallen, könnten entgegengesetzter kaum sein. Von Jochanaans Weltflucht in einen orgiastischen Taumel hineingetrieben, steigert sich Salome in die für sie einzig verständliche Kategorie: jene des Besitzes. Was folgt, ist ein schauerliches Ritual der Vernichtung...
DARK WITH EXCESSIVE BRIGHT (URAUFFÜHRUNG) Robert Binet
NOTATIONS I-IV Uwe Scholz
RAMIFICATIONS Martin Schläpfer
SIEBTE SINFONIE Uwe Scholz
...
Im Spanien Philipps II. haben die Scheiterhaufen der Inquisition die Seelen der Menschen in verbrannte Erde verwandelt. „Geben Sie Gedankenfreiheit!“ fordert der unerschrockene Marquis von Posa, der den pflichterstarrten König ebenso wie dessen sensiblen Sohn Carlo als Mitstreiter für die Befreiung der unterdrückten Provinzen Flanderns zu gewinnen versucht.
...
DARK WITH EXCESSIVE BRIGHT (URAUFFÜHRUNG) Robert Binet
NOTATIONS I-IV Uwe Scholz
RAMIFICATIONS Martin Schläpfer
SIEBTE SINFONIE Uwe Scholz
...
„Make love, not war“, hätte sich Marie auf ihre Fahnen schreiben können, die in Donizettis Opéra comique „La Fille du Régiment“ als Marketenderin die Herzen des gesamten 21. Regiments besitzt, ihr eigenes aber nur an einen, den jungen Tiroler Tonio vergibt.
...
Auf einem ihrer opulenten Feste wird Alfredo auf Violetta aufmerksam. Bei einem plötzlichen Schwächeanfall der Gastgeberin kommen sie sich näher, verlieben sich und beschließen, vor den Toren von Paris ein neues Leben miteinander zu beginnen. Doch die ländliche Idylle ist trügerisch.
...
DARK WITH EXCESSIVE BRIGHT (URAUFFÜHRUNG) Robert Binet
NOTATIONS I-IV Uwe Scholz
RAMIFICATIONS Martin Schläpfer
SIEBTE SINFONIE Uwe Scholz
...
Im Spanien Philipps II. haben die Scheiterhaufen der Inquisition die Seelen der Menschen in verbrannte Erde verwandelt. „Geben Sie Gedankenfreiheit!“ fordert der unerschrockene Marquis von Posa, der den pflichterstarrten König ebenso wie dessen sensiblen Sohn Carlo als Mitstreiter für die Befreiung der unterdrückten Provinzen Flanderns zu gewinnen versucht.
...
Das Künstlertum ist das „Credo“ von Dichter Rodolfo, Maler Marcello, Musiker Schaunard und Philosoph Colline – der schmale Grat zwischen der Realität des Überlebens und der Flucht in die selbstgeschaffene Welt der Bohème, in der Kunst nicht ausgeübt, sondern lediglich gelebt wird. Doch mit dem Auftritt einer jungen, todkranken Frau wird die Realität zur unbezwingbaren Macht...
Ein Sommernachts-Albtraum: In einer heißen Augustnacht trifft Roméo zufällig auf Juliette. Es ist Liebe auf den ersten Blick, allerdings eine verbotene, denn Juliette muss am nächsten Morgen Pâris heiraten. Doch die Macht der Liebe wirkt wie eine Droge, ein dunkel-süßes Gift mit tödlichem Ausgang…
„Make love, not war“, hätte sich Marie auf ihre Fahnen schreiben können, die in Donizettis Opéra comique „La Fille du Régiment“ als Marketenderin die Herzen des gesamten 21. Regiments besitzt, ihr eigenes aber nur an einen, den jungen Tiroler Tonio vergibt.
...