01
Fr 20:00
Young Artists VII
Der 67. Internationale Musikwettbewerb der ARD München war für die Fächer Gesang, Viola, Trompete und Klaviertrio ausgeschrieben. Aus allen Nationen waren junge Musikerinnen und Musiker eingeladen, die zum Zeitpunkt des Wettbewerbes nicht älter als 35 Jahre alt sein dürfen. Die Frauenkirche Dresden ist stolz und froh, in einem eindrucksvollen Konzert die im September 2018 gekürten Preisträger zu präsentieren.
Eine Gruppe adliger Reisender aus ganz Europa strandet mangels Pferden auf dem Weg zur Krönung Karls X. von Frankreich 1825 in einem Luxushotel in der Nähe von Reims. Schon bald brechen sich Liebeshändel, Intrigen, verborgene Absichten und Eifersüchteleien zwischen den Parteien Bahn.
...
Nabucco, König von Babylon, hat die Hebräer unterworfen und ihren Tempel zerstört. Seine Tochter Fenena liebt einen der versklavten Hebräer, während die zweite Tochter Abigaille die Hebräer hasst. Im Rausch seines Sieges erhebt sich Nabucco zum Gott – und verliert darüber den Verstand.
...
Semperoper Dresden
Oper in drei Akten (vier Bildern)
Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Drama »La Dame aux camélias« von Alexandre Dumas d. J.
In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Dem in jeder Hinsicht berührenden Werk verleiht der legendäre Synchronsprecher und Schauspieler Christian Brückner seine Stimme. Der vielfach ausgezeichnete Brückner ist als Synchronstimme für Robert de Niro sowie durch seine Hörbucheinspielungen und durch seine literarischen Bühnenprogramme bekannt. Daniel Heide ist gefragter Liedbegleiter und Kammermusiker. Seine Einspielung mit dem Bariton Andrè Schuen mit Liedern von Robert Schumann, Hugo Wolf und Frank Martin wurde 2016 mit dem ECHO Klassikpreis ausgezeichnet.
...
Mit dreißig Jahren komponierte Bartók seine einzige Oper, die auf dem Märchen vom frauenmordenden Blaubart beruht. Die musikalisch äußerst dichte Komposition dieses Beziehungsdramas entlang sieben geheimnisvoller, verschlossener Türen kommt mit Elena Zhidkova und Matthias Goerne konzertant zur Aufführung. Die neun Orchesterminiaturen von Capell-Compositeur Aribert Reimann sind aphoristische Auseinandersetzungen mit der Lyrik Paul Celans, die hier in eine rein musikalische Welt aufgelöst wird.
...
Nabucco, König von Babylon, hat die Hebräer unterworfen und ihren Tempel zerstört. Seine Tochter Fenena liebt einen der versklavten Hebräer, während die zweite Tochter Abigaille die Hebräer hasst. Im Rausch seines Sieges erhebt sich Nabucco zum Gott – und verliert darüber den Verstand.
...
Mit dreißig Jahren komponierte Bartók seine einzige Oper, die auf dem Märchen vom frauenmordenden Blaubart beruht. Die musikalisch äußerst dichte Komposition dieses Beziehungsdramas entlang sieben geheimnisvoller, verschlossener Türen kommt mit Elena Zhidkova und Matthias Goerne konzertant zur Aufführung. Die neun Orchesterminiaturen von Capell-Compositeur Aribert Reimann sind aphoristische Auseinandersetzungen mit der Lyrik Paul Celans, die hier in eine rein musikalische Welt aufgelöst wird.
...
Mit dreißig Jahren komponierte Bartók seine einzige Oper, die auf dem Märchen vom frauenmordenden Blaubart beruht. Die musikalisch äußerst dichte Komposition dieses Beziehungsdramas entlang sieben geheimnisvoller, verschlossener Türen kommt mit Elena Zhidkova und Matthias Goerne konzertant zur Aufführung. Die neun Orchesterminiaturen von Capell-Compositeur Aribert Reimann sind aphoristische Auseinandersetzungen mit der Lyrik Paul Celans, die hier in eine rein musikalische Welt aufgelöst wird.
...
»Vissi d’arte«. Nur für die Kunst lebte die gefeierte Sängerin Tosca, bis politische Intrigen schlagartig in das Leben der Künstlerin und ihres Geliebten, des Malers Cavaradossi, einbrechen: Als dieser den politischen Flüchtling Angelotti versteckt, gerät er ins Visier des skrupellosen Polizeichefs Scarpia, der längst ein Auge auf Tosca geworfen hat.
...
Oper in drei Akten (vier Bildern)
Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Drama »La Dame aux camélias« von Alexandre Dumas d. J.
In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Der amerikanische Philosoph Ralph Waldo Emerson betonte in seinen Vorträgen, Schriften und Gedichten immer wieder eine radikalen Erneuerung und geistige Selbstbestimmung der amerikanischen Kultur. In dieser Tradition sieht sich das 1976 an der New Yorker Juilliard School gegründete Emerson String Quartet. Mit einem Repertoire aus sowohl klassischen als auch zeitgenössischen Werken gehört es zu den weltweit bedeutendsten Streichquartetten.
...
Nabucco, König von Babylon, hat die Hebräer unterworfen und ihren Tempel zerstört. Seine Tochter Fenena liebt einen der versklavten Hebräer, während die zweite Tochter Abigaille die Hebräer hasst. Im Rausch seines Sieges erhebt sich Nabucco zum Gott – und verliert darüber den Verstand.
...
Hoffnungslos und hoffnungsvoll zugleich: Das Requiem trägt alle Emotionen in sich, die den Menschen angesichts des Todes ereilen: Angst, Wut, Verzweiflung, Traurigkeit, Hoffnung, Trost. Ein Kaleidoskop menschlicher Empfindungen. Und ein Wechsel zwischen Persönlichem und Überpersönlichem: den Gefühlen des Menschen auf der einen, dem Zorn Gottes auf der anderen Seite. Vielleicht ist es das Menschliche, was dieses Requiem so groß macht. Es ist keine Musik aus einer anderen Welt, keine jenseitige Schönheit. Es ist Erdenmusik – für die, die sterben müssen und für die, die bleiben müssen und den Verlust erleiden.
...
Die jährliche Operngala ist ein Fest der Stimmen. Die Stiftung Semperoper ehrt in diesem Rahmen herausragende Künstlerpersönlichkeiten, aber auch talentierten Künstlernachwuchs sowie Ensembles von internationalem Renommee, die der Semperoper Dresden angehören oder ihr eng verbunden sind. Künstlerische Exzellenz und Vielfalt zu fördern, ist das feste Anliegen der Stiftung.
...
Eine dynamische und viel gelobte künstlerische Partnerschaft: Vladimir Jurowski und das London Philharmonic Orchestra stehen weltweit für überragendes instrumentales Niveau, hochdifferenzierten Orchesterklang und ausdrucksintensive Interpretationen.
...
Oper in drei Akten (vier Bildern)
Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Drama »La Dame aux camélias« von Alexandre Dumas d. J.
In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Nabucco, König von Babylon, hat die Hebräer unterworfen und ihren Tempel zerstört. Seine Tochter Fenena liebt einen der versklavten Hebräer, während die zweite Tochter Abigaille die Hebräer hasst. Im Rausch seines Sieges erhebt sich Nabucco zum Gott – und verliert darüber den Verstand.
...
Oper in drei Akten (vier Bildern)
Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Drama »La Dame aux camélias« von Alexandre Dumas d. J.
In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Die 39-jährige Londoner Komponistin Anna Clyne gehört trotz eines umfangreichen Werkes an Vokal-, Kammer- und Orchestermusik in Deutschland noch zu den unbekannteren Musikerinnen. Umso höher ist der Verdienst des renommierten Orchestre de Chambre de Lausanne, ihre 2009 für die Los Angeles Philharmonic entstandene Komposition »Within Her Arms« nach Dresden zu bringen.
...
Nabucco, König von Babylon, hat die Hebräer unterworfen und ihren Tempel zerstört. Seine Tochter Fenena liebt einen der versklavten Hebräer, während die zweite Tochter Abigaille die Hebräer hasst. Im Rausch seines Sieges erhebt sich Nabucco zum Gott – und verliert darüber den Verstand.
...
Semperoper Dresden
Surreal, magisch und irrational sind die Novellen, mit denen E.T.A Hoffmann zum Protagonisten der deutschen Schauerromantik wurde und in denen Jacques Offenbach eine ideale Inspirationsquelle für seine letzte Oper fand. In »Les Contes d’Hoffmann« lässt er den Dichter selbst auf der Bühne erscheinen und sich in seinen Erzählungen verfangen, in denen Realität und Imagination verfließen.
...
Oper in drei Akten (vier Bildern)
Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Drama »La Dame aux camélias« von Alexandre Dumas d. J.
In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Semperoper Dresden
Tamino soll im Auftrag der Königin der Nacht deren Tochter Pamina befreien. Diese ist von Sarastro entführt worden; ein böser Zauberer, wie es scheint. Verliebt in das ihm nur durch ein Bildnis bekannte Mädchen, macht Tamino sich auf den Weg. Es stellt sich heraus, dass Sarastro weniger böse denn weise ist und zudem voraussagt, dass Pamina und Tamino füreinander bestimmt sind.
...
Semperoper Dresden
Tamino soll im Auftrag der Königin der Nacht deren Tochter Pamina befreien. Diese ist von Sarastro entführt worden; ein böser Zauberer, wie es scheint. Verliebt in das ihm nur durch ein Bildnis bekannte Mädchen, macht Tamino sich auf den Weg. Es stellt sich heraus, dass Sarastro weniger böse denn weise ist und zudem voraussagt, dass Pamina und Tamino füreinander bestimmt sind.
...