Le nozze di Figaro - Schedule, Program & Tickets

Le nozze di Figaro

Date:

Time:

Location:

31.05.2019 , Vendredi

19:00

Prag, The Estates Theatre

Musikvorbereitung: Enrico Dovico Regisseurin: Magdalena Švecová Sätze: Andrej Ďurík Kostüme: Kateřina Štefková ...

Availability: In stock

Product Name Price Qty
Le nozze di Figaro (Kategorie 1)
99,00 €
Le nozze di Figaro (Kategorie 2)
99,00 €

Out of stock

Le nozze di Figaro (Kategorie 3)
84,00 €

Out of stock

Le nozze di Figaro (Kategorie 4)
79,00 €

Out of stock

Le nozze di Figaro (Kategorie 5)
70,00 €

Out of stock

Le nozze di Figaro (Kategorie 6)
50,00 €

Out of stock

Le nozze di Figaro (Kategorie 7)
45,00 €

Out of stock

Le nozze di Figaro (Kategorie 8)
40,00 €

Out of stock

*All prices including VAT, extra
Book by phone
Musikvorbereitung: Enrico Dovico
Regisseurin: Magdalena Švecová
Sätze: Andrej Ďurík
Kostüme: Kateřina Štefková
Lichtplanung: Přemysl Janda
Choreographie: Olga Kyndlová
Bewegungskooperation: Tomsa Legierski
Dramaturgie: Beno Blachut
Chormeister: Martin Buchta
An exklusive Gäste Adam PLACHETKA

Der Nationaltheater Chor und Orchester

Mozarts Musik wird seit 1783 gespielt, als ihm die Oper Die Entführung aus dem Serail vorgestellt wurde. Nach dem großen Erfolg, mit dem Le nozze di Figaro drei Jahre später in Prag zusammentraf, besuchte der Komponist die Stadt zum ersten Mal im Januar 1787, um die Uraufführung seiner Sinfonie Nr. 38 in D-Dur und um eine Opernproduktion zu dirigieren, die dem Publikum eine immense Begeisterung einbrachte und dazu führte, dass er damit beauftragt wurde, eine weitere Oper zu schaffen. Neben Mozarts inspirierter Musik ist Beaumarchais 'brillantes Stück, das als Basis für Lorenzo da Pontes nicht minder fabelhaftes Libretto diente, mit großartig dargestellten Charakteren, die mit Verwicklungen, Verkleidungen und humorvollen Situationen gefüllt sind, der Grund, warum Le nozze di Figaro nie aufgehört hat verzaubern Publikum und Künstler gleichermaßen.
Magdalena Švecová ist die erste Frau in der Geschichte des Nationaltheaters, die eine Inszenierung von Le nozze di Figaro inszenierte und so eine weibliche Sicht auf die Formen und Transformationen von Liebe, Untreue und Eifersucht in der 20. Inszenierung des Titels präsentiert von der Nationaltheateroper.

Die Oper wird in einer italienischen Originalfassung aufgeführt, und in der Aufführung werden tschechische und englische Übertitel verwendet.
Ungefähre Laufzeit einschließlich Pause: 3 Stunden, 15 Minuten, eine 20-minütige Pause.

Änderungen vorbehalten.