CasaNova Viena - Programa y entradas

15
Fr 19:30
Michael Seida
Inhalt folgt!
CasaNova Saturday Night Fever – Kabarett&Tanz
DAS Highlight für die Generation 40+ im Herzen von Wien!
...
Isabell wird immer wieder gefragt:

Wie sind Sie eigentlich zum Kabarett gekommen? Was essen Sie
gern? Wissen Sie, wie man eine Torte macht?
...
Bevor sich LehrerInnen (und außen) in den 9-wöchigen Zeitausgleich verabschieden, müssen sie noch die Zeugnisse und anschließend die Kinder rausschmeißen. Zeit um auf das Schuljahr zurückzublicken.
...
Ein Glückskeks mit dem Zitat: „Lebe jeden Tag, als ob es dein letzter wäre“ als Ursprung des
großen Aufstands. Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zum
Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird’s lebhaft! –
„Make Rotzpipn great again“.
„Hoppala, war das Ihr Zecherl unter meinem Koffer, gnä Frau?!“ in der wiener U-Bahn. „Hoppala, das war doch keine Abhörattacke auf den österr. Vizekanzler, sondern nur ein altes hiniges Kabel!“ aus dem wiener Ministerium. „Hoppala, sorry wir haben uns doch geirrt wegen der irakischen Atomwaffen! Oops we did it again, shit happens!“ im amerikanischen Senat.
...
Nicht wahr? Eine Floskel, die in der deutschen Sprache unendlich oft an das Ende eines Satzes gefügt wird. Als Zeichen, um seiner Überzeugung Ausdruck zu verleihen?
Nicht wahr? Eine Floskel, die in der deutschen Sprache unendlich oft an das Ende eines Satzes gefügt wird. Als Zeichen, um seiner Überzeugung Ausdruck zu verleihen?
Nicht wahr? Eine Floskel, die in der deutschen Sprache unendlich oft an das Ende eines Satzes gefügt wird. Als Zeichen, um seiner Überzeugung Ausdruck zu verleihen?
Wer hat ab seinem 50er nicht schon einmal, ganz im Geheimen, den eigenen Marktwert hinterfragt? Bin ich noch attraktiv? Bin ich für meinen Partner, meine Partnerin noch begehrenswert? Bin ich noch der Verführer, die Verführerin von einst, und kann ich das überhaupt noch?! Die Zeit ist jedenfalls gemein, und der morgendliche Blick in den Spiegel verheißt immer öfter nichts Gutes.
...
Lesung & Gesang – Eva Maria Marold liest aus ihrem gleichnamigen Erstlingsroman.

Kurzweilig und mit viel Selbstironie bringt sie Ausschnitte aus dem sehr autobiografisch geratenen Roman. Begleitet wird sie dabei von dem Ausnahmepianist Martin Payr, mit dem sie den Abend musikalisch abrundet.
...
Seine größten Hits gesungen von
ALEX PARKER
Seine schönsten Geschichten erzählt von
GABRIELA BENESCH
...
Balldini’s Night: das Schärfste aus vierProgrammen und zehn Jahren

Kabarettistin Barbara Balldini geht 2018 mit einem Sexköfferchen der ganz besonderen Art auf
Tour: In „Balldini’s Night“ versammelt Österreichs lustigste Sexualpädagogin die Highlights ihrer
vier Kabarettprogramme – und spannt so einen prickelnden Bogen vom sexualpädagogischen
Vortrag über unverblümte Comedy. Ein Abend mit Lern- und Lachgarantie für Fans und
Neueinsteiger.
Nicht wahr? Eine Floskel, die in der deutschen Sprache unendlich oft an das Ende eines Satzes gefügt wird. Als Zeichen, um seiner Überzeugung Ausdruck zu verleihen?
“Alle Jahre wieder” feiert der Ausnahmeentertainer gemeinsam mit seinen Best Friends und seinem Publikum einen musikalischen Vorweihnachtsabend.
...
Hoch und Tief – lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens!
Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“…
Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie brav. Tagein. Tagaus.
...
Hoch und Tief – lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens!
Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“…
Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie brav. Tagein. Tagaus.
...
Weihnachten!
Stille Nacht, Heilige Nacht.
Leise rieselt der Schnee, still und starr ruht der See.

Aber Menschen sind weder still, heilig und leise, sondern laut, hektisch, höllisch genervt und teuflisch gestresst.
Lächeln und Gelassenheit kommen abhanden.
Man schenkt einander Duftlampen und Socken.

Ach du heilige …