Jonathan Brett dirigiert Mendelssohn und Brahms - Schedule, Program & Tickets

Jonathan Brett dirigiert Mendelssohn und Brahms

Jonathan Brett ist bekannt für seine außergewöhnliche Intuition und sein interpretatorisches Talent kombiniert mit Brillanz und Klarheit der Technik. Diese Aspekte sorgen mit einem seltenen Gespür für Kühnheit dafür, dass seine Auftritte von echtem Abenteuergefühl durchdrungen sind.

Maxim Vengerov ist ein eingebürgerter israelischer Geiger, Bratscher und Dirigent, geboren in Russland. Classic FM hat ihn als „einen der größten Geiger der Welt“ bezeichnet.


PROGRAMM

Felix Mendelssohn
Hebriden-Ouvertüre op. 26 Fingals Höhle

Johannes Brahms
Violinkonzert D-Dur op. 77

Felix Mendelssohn
Symphonie Nr. 3 in a-Moll, Opus 56 Schottisch


Änderungen vorbehalten.


Bitte beachten Sie folgenden Hinweis des Teatro La Fenice:

Alle Kunden werden gebeten, vor dem Kauf sicherzustellen, dass keine Reisebeschränkungen aus dem Herkunftsland bestehen und für die das Opernhaus La Fenice nicht verantwortlich gemacht werden kann; Bei Nichtinanspruchnahme oder Nichterscheinen einer Vorstellung durch den Kunden können Karten nicht auf einen anderen Termin verschoben oder erstattet werden.
Die Reaktionen der Regierungen auf die Krise entwickeln sich ständig weiter. Wir laden Sie daher ein, die offizielle Website des Opernhauses La Fenice auf weitere Aktualisierungen zu überprüfen und insbesondere die Hinweise und die von Ihren lokalen Regierungsbehörden angewendeten Regeln zu konsultieren, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

There are no products matching the selection.