Wiener Sängerknaben im Musikverein - Spielplan, Programm & Tickets kaufen

Wiener Sängerknaben im Musikverein

Die vor mehr als einem halben Jahrtausend gegründeten Wiener Sängerknaben - der wohl weltberühmteste Knabenchor - laden gemeinsam mit dem Chorus Viennensis und dem Wiener Kammerorchester, bestehend aus 17 Musikern, unter dem Titel "Mozart & More" zu Konzerten und anderem mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart in den Brahmssaal des Wiener Musikvereins.

Als Kaiser Maximilian I im Jahr 1498 verordnete, dass unter seinen Hofmusikern auch sechs Jungen zu singen hatten, legte er unwissentlich den Grundstein für die Wiener Sängerknaben. Auch heute, mehr als fünfhundert Jahre später, singen die Wiener Sängerknaben nach wie vor Gottesdienste in der kaiserlichen Kapelle. Im Musikverein begeistern die Knaben mit den "Mozart & More"-Konzerten jährlich immer freitags um 16:00 Uhr von April bis Juni sowie im September und Oktober mit einer besonderen Mischung aus alten und neuen Werken. Das Repertoire besteht aus Stücken bekannter Komponisten wie Haydn, Schubert und Mozart, wie auch internationalen Volksliedern, Walzern und Polkas unter anderem von Johann Strauss.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.