AT neu
Wiener
Akademietheater

Akademietheater Wien – Spielplan, Programm & Tickets kaufen

Das Akademietheater in den Jahren 1911 bis 1913 von den Architekten Fellner und Hellmer und Ludwig Baumann erbaut, und ist seit 1922 die zweite Spielstätte des Burgtheaters. Nach langjähriger Intervention der Burgschauspieler, die sich eine zweite, intimere Spielstätte wünschten, gelang es Max Paulsen, das Theater der Akademie für Musik und darstellende Kunst, kurz Akademietheater genannt, als Kammerspielbühne dem Burgtheater anzugliedern.
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
1 - 26 Veranstaltungen von 26
01
Mittwoch
19:30
Ludwig II.

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Nicht verfügbar

Ludwig II. nach der Filmvorlage von Luchino Visconti ist ein idealer Stoff nicht nur für das Theater, wo Abbildung und Neuerfindung der Welt so nah beieinander liegen, sondern auch für Bastian Kraft, der nach seiner furiosen Adaption von Oscar Wildes Dorian Gray, die seit ihrer Premiere 2010 über 150 mal begeisterte, nun wieder an der Burg inszeniert.
02
Donnerstag
19:30
Sturm

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

"Atemlose Ruhe vor dem "Sturm", der nach etwa 90 Minuten große Freude hinterlässt. Freude an Shakespeares Sprache, großartigen Schauspielern und einer lebhaften intelligenten Inszenierung. Barbara Frey verknappt hier Shakespeares letztes Stück radikal, aber virtuos. Lang anhaltender Applaus für einen beglückenden und kurzweiligen Abend, der auch jüngstem Publikum großes Theater nahe bringen kann." (Wiener Zeitung)
03
Freitag
20:00
John Gabriel Borkman

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

© Reinhard Werner
„Ich hatte die Macht! Die gefesselten Millionen lagen im ganzen Land und riefen nach mir! Schrien danach, befreit zu werden! Niemand von all den anderen hörte es. Nur ich allein.“
04
Samstag
19:30
Ein europäisches Abendmahl

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

„Reichtum sitzt still, der Hunger wandert.“
05
Sonntag
19:00
Diese Geschichte von Ihnen

John Hopkins

Nicht verfügbar

Regie: Andrea Breth
Bühne: Martin Zehetgruber
Kostüme: Moidele Bickel
Musik: Bert Wrede
Licht: Friedrich Rom
Dramaturgie: Klaus Missbach
07
Dienstag
20:00
der herzerlfresser

Ferdinand Schmalz

Regie: Alexander Wiegold
Bühne: Katrin Brack
Kostüme: Lane Schäfer
Musik: Hannes Gwisdek
Licht: Michael Hofer
Dramaturgie: Klaus Missbach
08
Mittwoch
20:00
Die Wiedervereinigung der beiden Koreas

Joël Pommerat

Joël Pommerats hochkomisches wie berührendes Pariser Erfolgsstück präsentiert 18 Geschichten über die Unmöglichkeit der Liebe.
09
Donnerstag
20:00
Endspiel

Samuel Beckett

„... Ende, es ist zu Ende, es geht zu Ende, es geht vielleicht zu Ende.“ So beginnt das Spiel. Vielleicht, sagt Beckett, sei das Schlüsselwort seiner Texte. Vielleicht ist das das Ende, vielleicht ist ja alles aber auch nur ein Spiel, Poesie, nicht Weltanschauung, sondern deren Parodie.
10
Freitag
20:00
Die Präsidentinnen

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Die „Präsidentinnen“ – das sind einerseits „Leute, die glauben, alles zu wissen, über alle zu bestimmen“, andererseits ungefähr die erbarmungswürdigsten Damen, die sich in einer Wohnküche versammeln können.
11
Samstag
19:00
Ein europäisches Abendmahl

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

„Reichtum sitzt still, der Hunger wandert.“
12
Sonntag
19:00
Der Talisman

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Der Vagabund Titus Feuerfuchs wird wegen seiner roten Haare privat wie beruflich zum Außenseiter gestempelt. Auch seine Leidensgenossin, die ebenfalls rotschöpfige Gänsehirtin Salome, kann ihm nicht helfen.
13
Montag
20:00
F. Zawrel - erbbiologisch und sozial minderwertig

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Nicht verfügbar

Auf ebenso packende wie berührende Weise arbeiten Nikolaus Habjan und Simon Meusburger in ihrem grandiosen Figurentheaterstück ein Stück österreichischer Geschichte auf. Die Inszenierung erhielt den Nestroypreis 2012 in der Kategorie Beste Off-Produktion.
14
Dienstag
20:00
Coriolan

William Shakespeare

„Er hat seine Verdienste. Aber er verachtet das Volk.“
15
Mittwoch
20:00
Bella Figura

Yasmina Reza

© Reinhard Werner
„Ein Mann und eine Frau auf dem Parkplatz eines Restaurants in der Provinz.“
17
Freitag
20:00
dosenfleisch

Ferdinand Schmalz

© Reinhard Werner
Regie: Carina Riedl
Bühnenbild: Fatima Sonntag
Kostüme: Dagmar Bald
Musik: Arthur Fussy
Licht: Norbert Gottwald...
18
Samstag
20:00
Ludwig II.

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Ludwig II. nach der Filmvorlage von Luchino Visconti ist ein idealer Stoff nicht nur für das Theater, wo Abbildung und Neuerfindung der Welt so nah beieinander liegen, sondern auch für Bastian Kraft, der nach seiner furiosen Adaption von Oscar Wildes Dorian Gray, die seit ihrer Premiere 2010 über 150 mal begeisterte, nun wieder an der Burg inszeniert.
19
Sonntag
19:00
Die Wiedervereinigung der beiden Koreas

Joël Pommerat

Joël Pommerats hochkomisches wie berührendes Pariser Erfolgsstück präsentiert 18 Geschichten über die Unmöglichkeit der Liebe.
20
Montag
20:00
Bella Figura

Yasmina Reza

© Reinhard Werner
„Ein Mann und eine Frau auf dem Parkplatz eines Restaurants in der Provinz.“
21
Dienstag
19:30
Diese Geschichte von Ihnen

John Hopkins

Regie: Andrea Breth
Bühne: Martin Zehetgruber
Kostüme: Moidele Bickel
Musik: Bert Wrede
Licht: Friedrich Rom
Dramaturgie: Klaus Missbach
22
Mittwoch
19:30
Der Talisman

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Der Vagabund Titus Feuerfuchs wird wegen seiner roten Haare privat wie beruflich zum Außenseiter gestempelt. Auch seine Leidensgenossin, die ebenfalls rotschöpfige Gänsehirtin Salome, kann ihm nicht helfen.
23
Donnerstag
20:00
Ludwig II.

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Ludwig II. nach der Filmvorlage von Luchino Visconti ist ein idealer Stoff nicht nur für das Theater, wo Abbildung und Neuerfindung der Welt so nah beieinander liegen, sondern auch für Bastian Kraft, der nach seiner furiosen Adaption von Oscar Wildes Dorian Gray, die seit ihrer Premiere 2010 über 150 mal begeisterte, nun wieder an der Burg inszeniert.
24
Freitag
20:00
Dorian Gray

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Nach über 100 ausverkauften Vorstellungen im Vestibül nun im Akademietheater zu erleben: "In einer beeindruckend wandlungsfähigen One-Man-Show verkörpert Markus Meyer sämtliche Rollen – Verführer wie Verführte.“ (Nachtkritik)
25
Samstag
19:30
Der Talisman

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Der Vagabund Titus Feuerfuchs wird wegen seiner roten Haare privat wie beruflich zum Außenseiter gestempelt. Auch seine Leidensgenossin, die ebenfalls rotschöpfige Gänsehirtin Salome, kann ihm nicht helfen.
26
Sonntag
19:00
Ludwig II.

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Ludwig II. nach der Filmvorlage von Luchino Visconti ist ein idealer Stoff nicht nur für das Theater, wo Abbildung und Neuerfindung der Welt so nah beieinander liegen, sondern auch für Bastian Kraft, der nach seiner furiosen Adaption von Oscar Wildes Dorian Gray, die seit ihrer Premiere 2010 über 150 mal begeisterte, nun wieder an der Burg inszeniert.
27
Montag
20:00
Bella Figura

Yasmina Reza

© Reinhard Werner
„Ein Mann und eine Frau auf dem Parkplatz eines Restaurants in der Provinz.“
28
Dienstag
20:00
Claus Peymann kauft sich eine Hose und geht mit ihr essen

Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien

Thomas Bernhards Lust am Pawlatschen und Brettl Theater schenkte dem Theater mit dem "Deutschen Mittagstisch" eine Reihe von originellen Dramoletten, so schließlich die drei Dramolette "Claus Peymann verlässt Bochum und geht als Burgtheaterdirektor nach Wien", "Claus Peymann kauft sich eine Hose und geht mit mir essen" und "Claus Peymann und Hermann Beil auf der Sulzwiese".neider, der ewig "natürlich" sagende Dramaturg Beil und naturgemäß Dichter dieses irrwitzigen Theatergelächters selbst.
1 - 26 Veranstaltungen von 26