Wiener Mozart Orchester - Spielplan, Programm & Tickets kaufen

Wiener Mozart Orchester

**
Achtung!!
Die Eintrittskarte zum ermäßigten Preis ist nur gegen persönliche Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises gültig.

Jugendliche von 5 bis 18 Jahre und ISIC-Karteninhaber bis 27 Jahre erhalten Ermäßigung auf ihr Ticket. Bitte beachten Sie, dass ermäßigte Karten nur gegen persönliche Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises bzw. gegen persönliche Vorlage der gültigen ISIC-Karte (International Student Identity Card) gültig sind.

Sollte kein gültiger Ausweis beim Einlass vorgelegt werden, ist die Differenz zum vollen Kartenpreis zu zahlen. Bitte beachten Sie, dass für ermäßigte Tickets keine E-Tickets möglich sind.

Kindern unter 5 Jahren ist das Betreten des Konzertsaals leider nicht gestattet.
*****

Das Wiener Mozart Orchester wurde im Jahre 1986 von Musikern der besten Wiener Orchester und Kammermusikensembles ins Leben gerufen.

Seither widmen sich die Künstler mit Enthusiasmus dem Werk des großen Meisters der Wiener Klassik, Wolfgang Amadeus Mozart, und tragen damit wesentlich zur Erhaltung und Pflege der musikalischen Tradition und des kulturellen Erbes der Stadt Wien bei.

Ihrem Namen getreu präsentieren die 30 Musiker ausschließlich Stücke des in Salzburg geborenen und in Wien beheimateten Wolfgang Amadeus Mozart. Das Repertoire umfasst neben dem symphonischen Schaffen und den zahlreichen Instrumentalkonzerten des Komponisten auch die vielen berühmt gewordenen Opernarien und -duette.

Mit der beliebten, alljährlich in Wien stattfindenden Konzertreihe Wiener MOZART Konzerte in historischen Kostümen knüpft das Orchester an die Tradition des 18. Jahrhunderts an, als Konzerte „Musikalische Akademien" genannt wurden. Dem damaligen Zeit- und Musiziergeist entsprechend war es üblich, einzelne Sätze aus Symphonien und Solokonzerten abwechselnd mit bekannten und beliebten Arien und Duetten vorzutragen.

Das Wiener Mozart Orchester stellt seine Konzertprogramme im Stile dieser „Musikalischen Akademien" zusammen und verwöhnt sein Publikum auf schmackhafteste Weise mit den schönsten Werken Wolfgang Amadeus Mozarts. Die Künstler präsentieren sich allesamt in prächtigen historischen Kostümen und Perücken und treten in den größten und renommiertesten Wiener Konzertsälen auf.

Der Goldene Saal des Musikvereins, der Brahms-Saal und die Wiener Staatsoper schaffen zweifelsohne den idealen Rahmen, um den Konzertbesucher einen Abend lang in die Zeit des ausklingenden 18. Jahrhunderts zurückzuversetzen.



**
MUSIKVEREIN
Wien hat Musik ein Zuhause: der Musikverein

Im Jahre 1870 legte Kaiser Franz Joseph I. feierlich den Schlussstein des Musikvereins.

Der Goldene Saal des Musikvereins ist seitdem Musikfreunden auf der ganzen Welt bekannt, nicht nur da das jährlich hier stattfindende Neujahrskonzert mit den Wiener Philharmonikern weltweit übertragen wird, er ist auch der feste Sitz der Wiener Philharmoniker und des Wiener Mozart Orchesters.

Faszinierend für die Konzertbesucher ist vor allem der „Goldene Klang“ im Goldenen Saal – ein architektonisches und akustisches Meisterwerk!

Der Goldene Saal des Musikvereins ist mit Aircondition ausgestattet.


WIENER STAATSOPER
Wien im Superlativ: die Staatsoper

Die Wiener Staatsoper wurde in den Jahren 1861 bis 1869 als ehemaliges „Hofoperntheater“ unter Kaiser Franz Joseph erbaut und mit der Aufführung von Mozarts „Don Giovanni“ feierlich eröffnet.

Seither zählt sie zu den weltweit führenden und berühmtesten Opernhäusern. Große Musiker waren hier als Direktoren tätig: Gustav Mahler, Richard Strauss, Herbert von Karajan, Karl Böhm, Lorin Maazel u.v.a.

Die Wiener Staatsoper ist mit Aircondition ausgestattet.


KONZERTHAUS
Wien – Tradition und Moderne: das Konzerthaus

Das Wiener Konzerthaus wurde im Jahre 1913 unter Kaiser Franz Joseph fertiggestellt. Heute ist es der Sitz der Wiener Symphoniker, die hier jedes Jahr zahlreiche Konzerte spielen.

Hochrangige Festivals wie die Wiener Festwochen werden im Konzerthaus veranstaltet.

Das Konzerthaus ist mit modernen technischen Mitteln wie Aircondition ausgestattet.

**

PROGRAMMGESTALTUNG
Das Repertoire des Wiener Mozart Orchesters umfasst mehr als 100 Werke des großen Meisters der Wiener Klassik Wolfgang Amadeus Mozart.

Die Konzerte werden im Stile „Musikalischer Akademien“ des 18. Jahrhunderts gestaltet, in denen es üblich war, einzelne Sätze aus seinen zahlreichen Symphonien und Solokonzerten sowie Overtüren, Arien und Duette seiner berühmtesten Opern aufzuführen.

Die beliebtesten Stücke Mozarts werden in jedem Konzert präsentiert!

**

DINNER & KONZERT PACKAGE
Verbinden Sie mit unserem Konzert & Dinner Packages musikalischen Kunstgenuss mit kulinarischen Gaumenfreuden und verbringen Sie mit uns einen unvergesslichen Abend!

Mozart VIP Ticket
Dieses Paket beinhaltet:

-Gourmetmenü (4-gängiges Menü exklusive Getränke) im Restaurant „Opus“ (Hotel Imperial) um 18:00 Uhr
-Fiakerfahrt (Restaurant „Opus“ – Konzertsaal)
-Konzertkarte der besten Kategorie für das Wiener MOZART Konzert
-1 Glas Sekt oder Orangensaft in der Pause Gespräch mit den Künstlern
-1 Programmheft
-1 CD des Wiener Mozart Orchesters
Betreuung durch einen Mozart-Pagen

Änderungen vorbehalten.
30
Mi 20:15
Wiener Mozart Orchester