02
Sa 20:15
Mozart Requiem
Nur wenige hundert Meter von Mozarts Todesort entfernt thront die majestätische KARLSKIRCHE, eines der beeindruckendsten und bedeutendsten Bauwerke Wiens. Hier wird seit dem Mozart-Jahr 2006 jeweils an den Samstagen das REQUIEM aufgeführt. Ausführende sind der Heinrich Biber Chor und das Orchester 1756, welches auf sogenannten "historischen Instrumenten" musiziert.
Das Orchester und die Sänger des Ensembles I Musici Veneziani im außergewöhnlichen Konzert, in dem sie die schönsten Arien des Barock-Stil und die große Oper von Verdi und Puccini interpretieren
© Wiener Staatsoper GmbH / Michael Pöhn
Musikalische Leitung Cornelius Meister
Inszenierung Otto Schenk
Bühne Günther Schneider-Siemssen
Kostüme Milena Canonero
Choreographie im 2. Akt "Unter Donner und Blitz" Gerlinde Dill

Gabriel von Eisenstein Georg Nigl
Rosalinde Camilla Nylund
Frank Jochen Schmeckenbecher
Prinz Orlofsky Christina Bock
Alfred, ein Tenor Michael Laurenz
Dr. Falke Martin Hässler
Adele Regula Mühlemann
Frosch Peter Simonischek
Jeden Sonntag von Mitte September bis Ende Juni findet um 9:15 Uhr in der Hofburgkapelle ein Gottesdienst statt. Fortgesetzt wird damit eine über 500-jährige Tradition, die in der Zeit der Habsburger-Herrscher ihren Ausgang genommen hat. Einzigartig ist bis heute die musikalische Gestaltung dieser Messen.
...
Im wunderschön dekorierten Konzertsaal des Lobkowicz-Palastes mit beeindruckenden bemalten Stuckdecken aus dem 17. Jahrhundert. Professionelle Musiker, darunter Mitglieder der Tschechischen Philharmonie, spielen während des Besuchs der Prager Burg zu Ihrem Vergnügen.
...
Musikalische Leitung Cornelius Meister
Inszenierung Otto Schenk
Bühne Günther Schneider-Siemssen
Kostüme Milena Canonero
Choreographie im 2. Akt "Unter Donner und Blitz" Gerlinde Dill

Gabriel von Eisenstein Jörg Schneider
Rosalinde Laura Aikin
Frank Hans Peter Kammerer
Prinz Orlofsky Stephanie Houtzeel
Alfred, ein Tenor Thomas Ebenstein
Dr. Falke Clemens Unterreiner
Adele Daniela Fally
Frosch Peter Simonischek
@LIVE NATION
Erstmals präsentiert Cirque du Soleil jetzt den Zauber seiner gefeierten Produktion „Corteo“ in großen Arenen. Die einzigartige, heitere Prozession von Clowns und Akrobaten, in der Inszenierung von Daniele Finzi Pasca, kommt nach Wien. Besonderheit ist eine Drehbühne, die das Publikum in zwei gegenüberliegende Bereiche aufteilt, wodurch die Zuschauer die Vorstellung auch aus der Perspektive der Artisten erleben, ein Novum für Cirque du Soleil.
...
Karl Dönchs Inszenierung der Märchenoper von Engelbert Humperdinck hat über die Jahre nichts von ihrer Faszination verloren! Die Kinder des armen Besenbinders Peter zerbrechen beim Naschen von kostbarem Rahm den Krug und werden von der Mutter aus lauter Verzweiflung in den Wald geschickt, wo 14 Engel ihren Schlaf bewachen, aber auch die böse Knusperhexe lauert.
...
@LIVE NATION
Erstmals präsentiert Cirque du Soleil jetzt den Zauber seiner gefeierten Produktion „Corteo“ in großen Arenen. Die einzigartige, heitere Prozession von Clowns und Akrobaten, in der Inszenierung von Daniele Finzi Pasca, kommt nach Wien. Besonderheit ist eine Drehbühne, die das Publikum in zwei gegenüberliegende Bereiche aufteilt, wodurch die Zuschauer die Vorstellung auch aus der Perspektive der Artisten erleben, ein Novum für Cirque du Soleil.
...
Genießen Sie die berühmtesten Arien und Duetten aus Mozart's Werken "Die Zauberflöte", "Il nozze di figaro" und "Don Giovanni"... inklusive einem traditionellen Dinner.
Erleben Sie die Glanzstücke der klassischen Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und vielen anderen weltberühmten Komponisten in einzigartigem Ambiente.
Erleben Sie die einmalige Konzertreihe “Concert Spirituel“, deren Tradition bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Das Concert spirituel, „geistliches Konzert“ ist die Bezeichnung für eine der ersten öffentlichen Konzertreihen, die wegweisend für den Musikgeschmack im Europa war.
Klein, aber fein: Der mit wundervollen Stuckarbeiten und kristallenen Kronleuchtern ausgestattete Max-Joseph-Saal gilt vielen als kleine Perle inmitten der Residenz und bildet den perfekten Rahmen für klassische Konzerte.
Genussvolle Zeitreise in der Peterskirche..
Klassikkonzert in der St.Stephans Basilika.
Erleben Sie eine der mittlerweile fast legendären Aufführungen von Vivaldis berühmten Violinkonzerten in der mitreißenden Interpretation des Orchester 1756 auf Barockinstrumenten.
I Musici Veneziani im berühmten und berührenden "Four Seasons" von Antonio Vivaldi: vier Konzerte für Violine und Geige die die Szenen der Natur musikalisch präsentieren, inspieriert von jeder Jahreszeit des Jahres.
LIVE
Musik Franz Liszt
Choreographie Hans van Manen
Video Balázs Delbó
Kostüme Keso Dekker
Licht und Produktionsleitung Bert Dahlhuysen
Einstudierung Rachel Beaujean

Klavier Schaghajegh Nosrati
4 (Uraufführung)
Musikalische Leitung Ramón Tebar
Musik Gustav Mahler
Choreographie Martin Schläpfer
Bühne Florian Etti
Kostüme Catherine Voeffray
Licht Thomas Diek

Sopran Joanna Kedzior
Im wunderschön dekorierten Konzertsaal des Lobkowicz-Palastes mit beeindruckenden bemalten Stuckdecken aus dem 17. Jahrhundert. Professionelle Musiker, darunter Mitglieder der Tschechischen Philharmonie, spielen während des Besuchs der Prager Burg zu Ihrem Vergnügen.
...
Soloist:
Gabora Gyula - violin
Parallel zu seinen großen Revue-Operetten befasste sich der vielseitige Ralph Benatzky mit der Entwicklung eines „neuen“ Genres, der Kammeroperette. So wurde im März 1930, wenige Monate vor dem spektakulären „Weißen Rössl“ und ebenfalls in Berlin, das leichtfüßige musikalische Lustspiel „Meine Schwester und ich“ uraufgeführt. Erstmals an der Volksoper, wartet die entzückende Verwechslungskomödie um die junge Gräfin, die sich als ihre eigene Schwester ausgibt, mit grandiosen typischen Benatzky-Schlagern auf.
...
Genießen Sie die berühmtesten Arien und Duetten aus Mozart's Werken "Die Zauberflöte", "Il nozze di figaro" und "Don Giovanni"... inklusive einem traditionellen Dinner.
Erleben Sie die Glanzstücke der klassischen Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und vielen anderen weltberühmten Komponisten in einzigartigem Ambiente.
© Wiener Staatsoper GmbH / Michael Pöhn
Musikalische Leitung Cornelius Meister
Inszenierung Otto Schenk
Bühne Günther Schneider-Siemssen
Kostüme Milena Canonero
Choreographie im 2. Akt "Unter Donner und Blitz" Gerlinde Dill

Gabriel von Eisenstein Georg Nigl
Rosalinde Camilla Nylund
Frank Jochen Schmeckenbecher
Prinz Orlofsky Christina Bock
Alfred, ein Tenor Michael Laurenz
Dr. Falke Martin Hässler
Adele Regula Mühlemann
Frosch Peter Simonischek
Im wunderschön dekorierten Konzertsaal des Lobkowicz-Palastes mit beeindruckenden bemalten Stuckdecken aus dem 17. Jahrhundert. Professionelle Musiker, darunter Mitglieder der Tschechischen Philharmonie, spielen während des Besuchs der Prager Burg zu Ihrem Vergnügen.
...
Schon die alten Griechen erzählten die Legende vom Bildhauer Pygmalion, der eine Frauenstatue von solch überwältigender Schönheit schuf, dass er sich rettungslos in sie verliebte. Aphrodite erwies sich gnädig, erweckte die Statue zum Leben und gab sie Pygmalion zur Frau. George Bernard Shaw verwandelte den antiken Stoff in die bezaubernde Komödie Pygmalion, die Alan Jay Lerner und Frederick Loewe 1956 als Vorlage für ihr Erfolgsmusical „My Fair Lady“ diente.
Drama musicale in drei Akten (1649)

Musik von Francesco Cavalli

Libretto von Giacinto Andrea Cicognini

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Neuproduktion des Theater an der Wien in der Kammeroper
...
Genießen Sie die berühmtesten Arien und Duetten aus Mozart's Werken "Die Zauberflöte", "Il nozze di figaro" und "Don Giovanni"... inklusive einem traditionellen Dinner.
Erleben Sie die Glanzstücke der klassischen Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und vielen anderen weltberühmten Komponisten in einzigartigem Ambiente.
Klein, aber fein: Der mit wundervollen Stuckarbeiten und kristallenen Kronleuchtern ausgestattete Max-Joseph-Saal gilt vielen als kleine Perle inmitten der Residenz und bildet den perfekten Rahmen für klassische Konzerte.
Erstmals präsentiert Cirque du Soleil jetzt den Zauber seiner gefeierten Produktion „Corteo“ in großen Arenen. Die einzigartige, heitere Prozession von Clowns und Akrobaten, in der Inszenierung von Daniele Finzi Pasca, kommt nach Wien. Besonderheit ist eine Drehbühne, die das Publikum in zwei gegenüberliegende Bereiche aufteilt, wodurch die Zuschauer die Vorstellung auch aus der Perspektive der Artisten erleben, ein Novum für Cirque du Soleil.
...
Erleben Sie eine der mittlerweile fast legendären Aufführungen von Vivaldis berühmten Violinkonzerten in der mitreißenden Interpretation des Orchester 1756 auf Barockinstrumenten.
Das Orchester und die Sänger des Ensembles I Musici Veneziani im außergewöhnlichen Konzert, in dem sie die schönsten Arien des Barock-Stil und die große Oper von Verdi und Puccini interpretieren
Musikalische Leitung Tomáš Hanus
Inszenierung Sven-Eric Bechtolf
Bühne Rolf Glittenberg
Kostüme Marianne Glittenberg
Licht Jürgen Hoffmann
Choreographie Lukas Gaudernak

Der Prinz Piotr Beczala
Die fremde Fürstin Elena Zhidkova
Der Wassermann Evgeny Solodovnikov
Rusalka Kristīne Opolais
Jezibaba Monika Bohinec
Im wunderschön dekorierten Konzertsaal des Lobkowicz-Palastes mit beeindruckenden bemalten Stuckdecken aus dem 17. Jahrhundert. Professionelle Musiker, darunter Mitglieder der Tschechischen Philharmonie, spielen während des Besuchs der Prager Burg zu Ihrem Vergnügen.
...