Das fliegende Kind - Spielplan, Programm & Tickets kaufen

Das fliegende Kind

Regie: Roland Schimmelpfennig
Bühne: Johannes Schütz
Kostüme: Lane Schäfer, Johannes Schütz
Dramaturgie: Klaus Missbach
Licht: Felix Dreyer

Spieldauer:1 Stunde 45 Minuten

Richtig dunkel muss es sein, wenn die Kinder und die Eltern mit den Laternen durch die Nacht. Und wie jedes Jahr laufen viele doppelte Kinder und viele halbe Elternpaare. Schleppen die Kleinen, schieben die Großen, folgen dem Licht. Und wie jedes Jahr verplaudern sich die Halben mit den Halben.

Da fällt es leider gar nicht auf, wenn der Kleine noch mal schnell zurück, weil er sein Auto irgendwo verloren. Raus aus dem Licht ins Dunkel. Über die Straße. Gefährlich. Zumal der Vater doch nach dem Gottesdienst viel zu spät zum Auto. Viel zu spät, um pünktlich zum Nächsten. Viel zu spät, um sich in Ruhe zu gewöhnen. Es ist doch neu, das schwarze große Auto. Viel zu spät und das Auto noch bockig und die Musik zu laut und die Nerven gereizt und die Gedanken weit weg. Und das schwarze Ungetüm spürt nur einen leichten Widerstand. Unter den Rädern. Auf der Straße. Kaum wahrnehmbar. War da was? Ein fliegendes Kind?

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.