Volkstheater
Theater in Wien

Theater in Wien - Überblick

Burgtheater

Mit zahlreichen Uraufführungen von Thomas Bernhard, Elfriede Jelinek, Peter Handke, Peter Turrini und George Tabori konnte das Burgtheater seinen Ruf als eine der grössten Sprechbühnen Europas festigen.

Volkstheater

Das Volkstheater (ehemals Deutsches Volkstheater) ist eines der größten Theater im deutschsprachigen Raum.

Akademietheater

Nach langjähriger Intervention der Burgschauspieler, die sich eine zweite, intimere Spielstätte wünschten, gelang es Max Paulsen, das Theater der Akademie für Musik und darstellende Kunst als Kammerspielbühne dem Burgtheater anzugliedern.

Theater in der Josefstadt

1788 errichtet Karl Mayer, der Schwiegersohn des Wirten "Bey den goldenen Straußen", in dessen Garten das erste Theatergebäude, heute die älteste noch bestehende, ständig bespielte theatralische Institution auf Wiener Boden.

Kammerspiele

Grund für den großen Erfolg der Kammerspiele sind und waren populäre Schauspieler und ihre Leidenschaft, Komödien zu spielen!

Rabenhof Theater

Das Rabenhof Theater versteht sich heute als "Volkstheater" mit einer Mischung aus jungem, kritischen Theater, Kabarett und Kleinkunst.

StadtTheater Walfischgasse

StadtTheater Walfischgasse präsentiert gehobenes musikalisches Theater und intelligente, auch politisch-satirische Stücke auf hohem Niveau.